Sa, 18. November 2017

Nächstes Star-Baby

16.01.2008 12:25

Matthew McConaughey wird Vater

Matthew McConaughey und seine brasilianische Freundin Camila Alves bekommen ein Baby! "Es wächst seit drei Monaten in ihrem Bauch und macht einen recht gesunden und lebhaften Eindruck", teilte der 38-jährige Hollywood-Star auf seiner Website mit.

Sie seien von diesem "Wunder der Schöpfung und dem Geschenk Gottes" total begeistert. „Wünscht uns das Beste, schließt uns in eure Gebete ein, und Gott schütze die Evolution“, schrieb der werdende Vater. „Wir freuen uns so auf das Abenteuer, das auf uns zukommt, auf das Aufziehen des Kindes, Vater und Mutter zu sein und das Geleiten des oder der Kleinen durch das Leben.“ Seine längere Mitteilung unterzeichnete der Star mit den Worten "Wow, McConaughey". "Er ist außer sich vor Freude", zitierte das US-Magazin "People" seinen Sprecher Alan Nierob.

Erst seit einem Jahr zusammen
Der Darsteller, der 2005 von der US-Zeitschrift "People" zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden war, hatte das 24-jährige, in Brasilien geborene und in Los Angeles lebende Model vor rund einem Jahr kennengelernt. Seither wurden sie häufig zusammen gesehen, etwa an Drehorten in Australien und auf den Bahamas. Der gebürtige Texaner lebt hauptsächlich in der kalifornischen Stadt Malibu.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden