Mi, 22. November 2017

Ein Update?

10.01.2008 18:26

Bilder eines EeePC mit größerem Display im Web

Asus hat auf der Elektronikmesse CES die nächste Generation seines Notebook-Winzlings „EeePC“ vorgestellt. Zwar wurde die Präsentation von Asus im Vorfeld der CES selbst angekündigt, die ersten Blicke auf die Weiterentwicklung des Mini-Notebooks konnten jedoch nur geladene Gäste in einem Hinterzimmer erhaschen. In seinem Weblog hat nun der chinesischer Blogger „crazyje“ erste Fotos veröffentlicht. Demnach kommt das neue Modell mit einem 8,9 Zoll großen Display, statt einem 7-Zoll-Bildschirm

Asus zeigt sich zu den Berichten dennoch zurückhaltend. „Derzeit liegen keine spruchreifen Informationen zu zukünftigen EeePCs mit größeren Displays vor“, meint Asus-Sprecher Holger Schmidt.

Das erste Modell des EeePCs verfügt über einen sieben Zoll großen Bildschirm, wobei das Gehäuse jedoch problemlos Platz für einen größeres Display bietet. Bereits Anfang November bestätigte Asus, dass man an der Umsetzung größerer Bildschirmdiagonalen arbeite. Zehn Zoll wurde damals als Zielvorgabe genannt. Wichtig dabei ist jedoch, dass der Formfaktor des Geräts beibehalten wird. Wie nun auf den Bildern zu erkennen ist, schafften dies die Asus-Techniker bei der Neun-Zoll-Variante. Angaben zu weiteren technischen Details oder Preisen gibt es bislang nicht.

Auflösung und Preis nicht bekannt
Trotz größerem Display wurden sowohl die im Deckel integrierte Webkamera als auch die Lautsprecher beibehalten. Die Komponenten sind lediglich etwas nach außen gerückt, der Deckel selbst wurde um ein bis zwei Millimeter dicker. Unbeantwortet lies Blogger „crazyje“ aber die Frage nach der Auflösung. Unterschiede in der Darstellung sind auf den Bildern zwar nicht zu erkennen, Insider gehen jedoch von einer höheren Auflösung von 1.024 mal 600 Bildpunkten aus, wie sie für Neun-Zoll-Displays üblich ist. Informationen zum Preis konnte der Blogger ebenfalls keine geben. Mehr Fotos des neuen EeePC sind im Weblog von „crazyje“ (siehe Infobox) zu finden.

Quelle: pte
Fotos: crazyje

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden