Fr, 24. November 2017

Queen im Wii-Fieber

09.01.2008 16:46

Elizabeth II. schwer von Spielkonsole begeistert

Königin Elizabeth II. ist englischen Medienberichten zufolge schwer begeistert von Prinz Williams Nintendo-Spielkonsole Wii. Der hatte diese zu Weihnachten von seiner Freundin Kate Middleton geschenkt bekommen. Zum Spielen kommt der Enkel der Queen aber nicht, denn seit die 81-jährige Monarchin sein neues Spielzeug für sich entdeckt hat, hat sie es in Beschlag genommen und ist angeblich nicht mehr davon wegzubringen.

Laut einem Bericht des Onlinemagazins People.co.uk kann der 25-jährige Prinz die Wii kaum nutzen, da seine Großmutter mit ihr spielt. Die 81-jährige Königin soll sich sofort an Wii Sports versucht und sich erstaunlich talentiert gezeigt haben: "Beim Bowling hat sie eine derart gute Hand-Auge-Koordination an den Tag gelegt, wie sie sonst nur bei Menschen zu finden ist, die halb so alt sind", berichtet eine informierte Quelle. "Es war wahnsinnig komisch. William bekam Lachkrämpfe. Er war sehr beeindruckt, solch eine coole Oma zu haben."

Die Queen ist inzwischen für ihre Vorliebe für elektronische Gadgets bekannt. 2001 bekam sie ihr erstes Handy, im Sommer 2005 hatte es ihr der iPod des US-Computerherstellers Apple angetan. Für 169 Pfund erstand sie ein silberfarbenes Exemplar des MP3-Players mit sechs Gigabyte, das bis zu 10.000 Musiktitel speichern kann. "Die Queen liebt Musik und war beeindruckt, wie klein und handlich der iPod ist", sagte damals ein Kenner des Hofes der Zeitung "The Sun".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden