Fr, 24. November 2017

Autorenstreik

09.01.2008 12:47

Steven Spielberg erhält Ehrenpreis erst 2009

Hollywoodstar Steven Spielberg muss auf seine Golden-Globe-Ehrentrophäe noch eine Weile warten. Den ihm bereits im November zugesprochenen Filmpreis für sein Lebenswerk wird der 61-jährige Regisseur erst im Jänner 2009 entgegennehmen können. Nach der kurzfristigen Absage der Golden-Globe-Gala wegen des Streiks der Drehbuchautoren hat der Auslandspresse-Verband die ursprünglich für Sonntag geplante Ehrung abgeblasen.

Ein Sprecher der Hollywood Foreign Press Association sagte dem Filmblatt "Hollywood Reporter" am Dienstag, die Verleihung werde bei der Gala im kommenden Jahr nachgeholt. Statt der traditionellen Show, die gewöhnlich zahlreiche Stars auf den Roten Teppich und Millionen Menschen an die Bildschirme lockt, wird es am Sonntag nur eine einstündige Pressekonferenz mit einer eher glanzlosen Bekanntgabe der Gewinner geben. Der US-Sender NBC wird dies im Rahmen seines Nachrichtenprogramms übertragen. Die Nachrichtensendungen sind von dem seit November laufenden Streik nicht betroffen.

Das Video zur Golden-Globe-Absage findest du in der Infobox!

Nach der Absage der Gala am Montag war es fraglich, ob Spielberg den Preis im kleinen Rahmen entgegengenommen hätte. Sein Sprecher Marvin Levy sagte der "Los Angeles Times", er könne sich nicht vorstellen, "dass Steven denkt, dass dies sehr verlockend ist".

Spielberg hat im Lauf seiner Filmkarriere bereits sechs Golden-Globe-Trophäen gewonnen, unter anderem für "E.T.", "Schindlers Liste" und "Der Soldat James Ryan". Weitere zwölf Mal war er nominiert. Er besitzt auch drei Oscars.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden