Fr, 24. November 2017

Amore pur auf Capri

02.01.2008 23:48

Lindsay Lohan: Drei Männer in nur 24 Stunden

Lindsay Lohans angeblicher Ausflug in die Frauenwelt hat – sofern überhaupt stattgefunden – nicht besonders lange gedauert: Denn auf der italienischen Promi-Insel Capri, wo Lindsay eingeladen war, um eine Auszeichnung des lokalen Filmfestivals entgegen zu nehmen, hat sie sich angeblich einen Kerl nach dem anderen aufgerissen...

Erstes „Opfer“ der 21-Jährigen sei der Kellner Alessandro Di Nunzio gewesen, wie die britische „Sun“ berichtete. Nur kurze Zeit nach ihrer Ankunft auf der Insel seien Lindsay und Alessandro beim Knutschen gesehen worden.

Wenige Stunden später habe man Lindsays Lippen dann gegen jene des Schauspielers Eduardo Costa gedrückt gesehen. Und schlussendlich habe noch ein Mime eine Rolle im (Zungen-)Spiel gespielt: der Sohn des italienischen Musikers Peppino Di Capri, Dario Faiella.

Ein Besucher des Festivals sagte laut der Zeitung: „Lindsay liebt Männer – und nach den Erfolgen des Wochenendes zu urteilen, lieben sie sie auch. Sie hat sich nicht damit zufrieden gegeben, nur einen Burschen zu küssen, nein, sie wollte sie alle. Sie hat ganz schön für Gerede gesorgt.“

Ein bisschen Spaß nach einer schweren Enttäuschung
Vermutlich wollte die 21-Jährige einfach ein wenig Spaß haben. Schließlich ist auch ein Star wie Lindsay Lohan nicht jeden Tag auf Capri, umgeben von hübschen, italienischen Männern.

Dazu kommt, dass sie in ihrer letzten, erst vor kurzem in die Brüche gegangenen Beziehung schwer enttäuscht wurde: Ihr Ex, der Snowboarder Riley Giles, hat nach dem Liebesaus nicht nur frei von der Leber (und der Bettdecke) weg geplaudert, er versucht auch, mehr oder weniger intime Bilder der Schauspielerin an das Magazin zu bringen... Mehr dazu findest du in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden