Mi, 22. November 2017

Promi-Babys 2008

08.01.2008 13:45

So viele Promi-Babys wie noch nie im Anflug

Das wird ein Geschrei! So viele Promi-Babys wie 2008 waren schon lange nicht mehr unterwegs: Den Anfang machte ORF-Star-Talkerin Barbara Karlich, Christina Aguilera und Nicole Richie sollen in Kürze folgen. Ihre Babys sollen den Berechnungen zufolge in den ersten Jännertagen zur Welt kommen. Überhaupt hat der Klapperstorch in Österreich und besonders auch international in diesem Jahr einiges zu tun.

Bei Jennifer Lopez wird er sogar sehr viel zum Tragen haben. Die Sängerin soll nämlich Zwillinge erwarten. Die 39-Jährige hat immerhin gemeinsam mit ihrem Mann Marc Anthony bereits Babystrampelhosen für einen Buben in blau und in rosa für ein Mädchen eingekauft. Auf dem blauen Strampler steht „Prinz“, auf dem rosafarbenen „Prinzessin“.

Nicole Kidman mit 40 schwanger
In der zweiten Jänner-Woche wurde bekannt, dass Nicole Kidman ihr erstes Kind erwartet. Nach zwei Fehlgeburten während der Ehe mit Tom Cruise, ist sie jetzt von Ehemann Keith Urban schwanger. Wann das Kind zur Welt kommt, ist noch nicht klar.

„Dancing Stars“-Babys
Für einen enormen Babyboom 2008 bei den Austro-Promis hat - wie es scheint - die ORF-Show „Dancing Stars“ gesorgt: Mit Barbara Karlich, Nina Proll und Zabine erwarte(te)n gleich drei ehemalige Teilnehmerinnen Nachwuchs.

Das erste Kind von ORF-Talkerin Karlich und ihrem Lebensgefährten Roland Hofbauer ist am 4. Jänner zur Welt gekommen. "Ich bin überglücklich und freue mich über das kleine Wunder Mensch", so die Moderatorin wenige Stunden nach der Geburt. Das Mädchen wog bei der Geburt 3.800 Gramm und ist 50 Zentimeter groß. Auf einen Namen konnte sich das frischgebackene Elternpaar jedoch noch nicht einigen.

Zabine Kapfinger ist von ihrem "Dancing Stars"-Partner Alexander Zaglmeier schwanger. Geburtstermin: Ende Februar 2008.

Erst im Juni wird der Nachwuchs von Schauspielerin Nina Proll und ihrem Kollegen Gregor Bloeb den ersten Schrei tun.

Der Countdown läuft
Bei der hochschwangeren Christina Aguilera läuft bereits der Countdown. Das erste Kind der amerikanische Popsängerin und ihres Ehemannes Jordan Bratman soll in ein paar Tagen das Licht der Welt erblicken.  

Auch bei „Simple Life“-Star Nicole Richie hat der Schwangerschafts-Endspurt bereits begonnen. Ihr erstes Kind mit ihrem Verlobten, dem  „Good Charlotte“-Frontman Joel Madden, ist jeden Moment fällig.

Das Skandal-Baby
Für die meiste Aufregung sorgt vermutlich die Schwangerschaft von Britney Spears kleiner Schwester Jamie Lynn. Die 16-jährige Jungschauspielerin erwartet im Frühling 2008 ein Kind - angeblich von einem älteren Mitarbeiter der TV-Comedyserie "Zoey 101", auch wenn sie sagt, dass ihr (Ex-)Freund Casey Aldridge der Vater ist.

Schöne Gene
Das Baby mit einigen der hübschesten Gene Hollywoods dürfte Berechnungen zufolge im März geboren werden: Das Kleine - ob’s ein Bub oder ein Mädchen wird, ist noch geheim – hat dann immerhin Halle Berry zur Mama und deren Lebensgefährten Gabriel Aubry, ein kanadisches Männermodel, zum Papa.

Und auch Jessica Alba wird ihrem Kind einiges an Schönheit mitgeben. Die sexy Schauspielerin ist von ihrem Verlobten Cash Warren (28) schwanger. Das Kind kommt im Sommer.

Anfänger im Windelnwechseln
„Mr. Big“ Chris Noth darf 2008 eine neue Fähigkeit in sein Repertoire aufnehmen: die des Windelnwechselns. Der „Sex and the City“-Star und seine Freundin Tara Wilson erwarten ihr erstes Baby.

Auch die britische Popsängerin Lily Allen erwartet Mitte 2008 ihr erstes Kind. Sie gab bekannt, dass sie und ihr Freund, der Musiker Ed Simons von den Chemical Brothers, außer sich vor Freude sind.

Zweites Kind
Zwei Kinder im Haus werden ab 2008 Melissa Joan Hart und ihr Ehemann, der Musiker Mark Wilkerson haben.

"C.S.I. Miami"-Star David Caruso und seine Ehefrau Liza Marquez werden zum zweiten Mal Eltern. Wie auch „Capote“-Star Philip Seymour Hoffman. Seine langjährige Lebensgefährtin Mimi O’Donnel ist zum zweiten Mal schwanger, Söhnchen Cooper ist bereits drei Jahre alt.

Die zweite Tochter ist bei „King of Queens“-Star Kevin James und seiner Frau, dem Model Steffania De La Cruz, unterwegs. 

Drittes Kind
Die australische Filmschauspielerin Cate Blanchett wird im April 2008 zum dritten Mal Mutter. Die 38-jährige Schauspielerin und ihr Mann, der Dramatiker Andrew Upton, haben bereits zwei Söhne, den fünfjährigen Dashiel und den dreijährigen Roman.

Ebenfalls Nachwuchs gibt es für Schlagerstar Michelle. Sie erwartet auch ihr drittes Kind.

„Wir sind überglücklich“
Auch die australische Schauspielerin Toni Collette erwartet ihr erstes Kind. "Wir sind überglücklich", sagte die 34-Jährige. Für sie und ihren Ehemann, den Musiker Dave Galafassi, ist es das erste Kind. Mit ihren Rollen hat sich Collette aber schon auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden