Mo, 20. November 2017

Lenny is back!

25.01.2008 13:54

Lenny Kravitz meldet sich mit neuer Single zurück

Einer der größten Rockmusiker unserer Zeit meldet sich mit einem sanft-rauen Urschrei wieder zurück: Lenny Kravitz! Am 1. Feber kommt sein neues Album "It Is Time For A Love Revolution" heraus - im Juli wird der 43-jährige New Yorker in St. Pölten beim Nuke-Festival (18. bis 19.) gastieren.

„It Is Time For A Love Revolution“ wurde im Laufe des letzten Jahres in New York, Miami, Paris, auf den Bahamas und in Brasilien geschrieben und aufgenommen. Wieder einmal hat Kravitz die meisten Instrumente selbst eingespielt. Schwere Drums, straffe, in die Hüften gehende Grooves, frenetische Gitarren, und Kravitz' Gesang mischen sich zu großen, lauten Rock'n'Roll-Jams.

Der Titel des Albums ist Programm: In vielen der neuen Songs geht es um die Liebe sowie emotionale und spirituelle Revolutionen. Kravitz singt Stücke voller Optimismus, fordert sein Publikum dazu auf, die Herzen zu öffnen und die Liebe hineinzulassen.

Neben den hymnischen, klassischen Rocknummern gibt es auf „It Is Time For A Love Revolution“ auch eine Reihe nicht minder intensiver Songs, die jedoch ruhiger und persönlicher arrangiert sind. Einer davon ist die neue Single „I’ll Be Waiting“ (das grandiose Video gibt's auf krone.tv), die ab dem 18. Jänner im Regal steht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden