Mi, 17. Jänner 2018

Frontalangriff

28.08.2007 12:05

SanDisk will dem iPod shuffle die Stirn bieten

Beim Thema iPod spalten sich die Gemüter: Für die einen ist das Apple-Gerät der Inbegriff des MP3-Players, für die anderen ein überschätztes und in seiner Anwendung oftmals umständliches Produkt. Schließlich gibt es inzwischen eine Vielzahl anderer Geräte, die für weniger Geld mehr bieten - so etwa auch der "Sansa Clip" von SanDisk, der sich als wahrer "iPod shuffle"-Killer entpuppen könnte.

Selbst die größten iPod-Befürworter können die Vorzüge des neuen MP3-Players aus dem Hause SanDisk nicht von der Hand weisen: Der "Sansa Clip" bietet mehr Speicher (ein oder zwei Gigabyte), besitzt zudem ein OLED-Display und ein integriertes Radio.

Das überzeugendste Argument dürfte jedoch der Preis sein: Mit 60 US-Dollar (umgerechnet etwa 43 Euro) ist der "Sansa Clip" selbst in der größeren 2-Gigabyte-Variante noch deutlich billiger als die 512 Megabyte große Ausgabe des iPod shuffle.

Der 26 Gramm schwere und etwa streichholzschachtelgroße MP3-Player soll im Herbst dieses Jahres in vier verschiedenen Farben erhältlich sein. Ob er sich zum Verkaufsschlager entwickelt, entscheidet dann aber letztlich der Kunde.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden