Fr, 19. Jänner 2018

Date in Berlin

05.09.2007 11:28

Jude Law turtelt mit Ex-"Miss World Germany"

Sie ist 26 Jahre alt, ehemalige „Miss World Germany“, derzeit in der Telenovela „Sturm der Liebe“ zu sehen – und angeblich die Neue an der Seite des Hollywood-Stars Jude Law: Susan Hoecke. Ende August hat das Paar die deutsche Bundeshauptstadt unsicher gemacht - und damit Gerüchte über eine Liebesbeziehung geschürt.

Fotos zeigen die beiden zusammen im Auto, bei einem gemeinsamen Abendessen und bei einem Spaziergang durch den Tiergarten Berlin. Hoecke, die bereits mit einem anderen Hollywood-Star, nämlich Ben Affleck, liiert gewesen sein soll, habe aber eine Beziehung der beiden bestritten. Sie seien nur gute Freunde, und das schon seit zwei Jahren.

Doch Augenzeugen wollen da mehr gesehen zu haben: „Jude und Susan schienen sehr glücklich und haben sich die ganze Zeit angefasst. Zunächst schienen beide sehr nervös zu sein, aber dann, nachdem sie die zweite Flasche Wein aufgemacht haben, sind sie aufgetaut, haben gekichert und manchmal richtig drauflos gebrüllt. Susan ist ein sehr schönes Mädchen und es war keine Überraschung, dass Jude kaum seine Augen von ihr lassen konnte.“

Britische Medien berichteten sogar, dass die beiden das Hotel, in dem Jude während seines Wochenendtrips wohnte, gemeinsam verlassen hätten - und der "Alfie"-Star dabei extrem gegrinst hätte.

Model und Schauspielerin
Die 26-Jährige stand bereits im Alter von sieben Jahren das erste Mal auf der Bühne, als Schneewittchen. Sie spricht vier Sprachen und arbeitete als Model – 1999 wurde sie sogar zur „Miss World Germany“ gewählt –, bevor sie zu schauspielern anfing. Man kennt Susan als Billy in der Serie „18 – Allein unter Mädchen“ und als Viktoria Tarrasch aus der Telenovela „Sturm der Liebe“.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden