Do, 26. April 2018

Kontrolle verloren

27.08.2007 19:12

Elfjähriger bei Traktor-Unfall getötet

In St. Willibald im Bezirk Schärding in Oberösterreich ist am Sonntag um 20 Uhr ein Elfjähriger mit dem Traktor tödlich verunglückt. Der Schüler hatte mit dem Einverständnis des Vaters die Zugmaschine von der elterlichen Landwirtschaft über einen Wiesenweg zu einer Pferdekoppel gefahren, wo er den Pferden Wasser geben wollte.

Der Bub verlor auf dem abfallenden Schotterweg aber die Kontrolle über den tonnenschweren Traktor. Das Fahrzeug überschlug sich, der Bub wurde herausgeschleudert, vom Traktor am Kopf getroffen und überrollt. 

Ein Jäger fand das Kind – wahrscheinlich nur wenige Minuten nach dem Unfall – und verständigte die Rettung. Der Notarzt des Notarzthubschraubers Christophorus Europa 3 konnte aber nichts mehr für das Kind tun und nur noch den Tod des Elfjährigen feststellen.

Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden