Mi, 17. Jänner 2018

Video ansehen

26.08.2007 19:30

Motorradraser mit Tempo 300 unterwegs

Mit Tempo 300 durch den Bregenzerwald: Diese mörderische Fahrt dokumentierte ein Motorradraser mit einer am Tank montierten Videokamera. Das Video veröffentlichte der Unbekannte auf der Internetplattform Youtube. Angeglich erhielt die Polizei bereits zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung.

Das Video auf Youtube zeigt einen unbekannten Motorradfahrer, der von Lingenau quer durch den Bregenzerwald rast. Er überholt dabei Dutzende Autos, macht bei Tempo 200 "Wheelis", also kurze Fahrten nur auf dem Hinterreifen. Das 2:50 Minuten lange Video ist aus der Fahrerperspektive aufgenommen, die Kamera dürfte am Tank des Motorrads montiert gewesen sein. Hier kannst du das Video ansehen:


Quelle: YouTube

Bis zu 272 km/h zeigt der digitale Tachometer, der auf dem Video stets gut zu sehen ist. Zum Abschluss der Aufnahmen wird das Motorrad auf einer langen Geraden mit einer am Straßenrand montierten Kamera gefilmt. "Über 300 km/h" ist dabei als Insert eingeblendet.

Polizei hält Video für glaubwürdig
Die Vorarlberger Polizei hält das Video offenbar für glaubwürdig. "Wir kriegen einige Hinweise aus der Bevölkerung, die Kollegen sind bereits unterwegs", sagte Wilhelm Nachbaur von der Verkehrsabteilung des Landespolizeikommandos. "Offensichtlich kennt man den Raser im Bregenzerwald. Es schaut also mit den Ermittlungen nicht schlecht aus." Ob das Video genügend Hinweise enthält, um dem Täter die Fahrt auch nachweisen zu können, wollte Nachbaur nicht kommentieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden