Mo, 22. Jänner 2018

Nächste Nullnummer

24.08.2007 16:25

Beckham bleibt auf der Verliererstraße

Für David Beckham setzte es am Freitag in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) die zweite Schlappe innerhalb von nur zwei Tagen. Nach der 1:2-Heimpleite der englischen Nationalmannschaft am Mittwoch gegen Deutschland ging der 32-Jährige auch im Meisterschaftsspiel seines Vereins Los Angeles Galaxy gegen CD Chivas USA mit 0:3 als Verlierer vom Platz.

Im Match gegen den Dritten der Western Conference-Gruppe aus dem kalifornischen Carson ließ Beckham nur selten seine Klasse aufblitzen, zu sehr fehlte dem teuersten Einkauf der US-Fußballgeschichte Kraft und Ausdauer, um die vierte Niederlage seines Vereins en suite noch abzuwenden. "Ich hätte ihn heute vielleicht nicht bringen sollen", meinte Galaxy-Trainer Frank Yallop. Beckham hatte zuvor einen elfstündigen Flug durch acht Zeitzonen absolviert und war erst sechs Stunden vor Match-Beginn in Kalifornien eingetroffen.

So blieb das Lokalderby gegen CD Chivas USA spielerisch auf dürftigem Niveau. Höhepunkt der ersten Hälfte war die Rote Karte für Beckham-Klubkollege Kevin Harmse (45.), der ein Foul des Chiva-Spielers Jesse Marsch gegen den Engländer mit einem Faustschlag "rächte". Die Tore fielen in der zweiten Hälfte: Galindo (58. und 69.) und Mendoza (88.) stürzten die Los Angeles Galaxy endgültig in eine veritable Krise.

Nach der bereits vierten Niederlage in Folge liegt der Beckham-Club nur mehr zwei Punkte vor dem Tabellen-Letzten Real Salt Lake und 19 Punkte hinter dem erhofften Play-Off-Platz, der zur Teilnahme an der Meisterschaftsentscheidung berechtigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden