Sa, 20. Jänner 2018

Akku-Vergleichstest

25.08.2007 18:15

So lange halten Handy-Akkus wirklich

Viele halten nicht das, was sie versprechen. Das ist das Ergebnis eines Handy-Akku-Vergleichstests des Branchendienstes Xonio.com, der die Angaben der Hersteller zu Gesprächszeiten mit den realen Werten im Praxistest verglich - mit zum Teil gravierenden Unterschieden.

So soll der Akku des W710 i von Sony Ericsson Angaben des Herstellers zufolge genügend Energie für zehn Stunden Gesprächszeit liefern. Im Test brachte es der Akku jedoch lediglich auf 3 Stunden und 16 Minuten. Eine Abweichung von 306 Prozent.

Nur unwesentlich besser sieht es bei Motorola aus - hier klaffen Herstellerangabe und Test-Ergebnis um 287 Prozent auseinander. Statt der versprochenen 8 Stunden und 20 Minuten lief das Motorola Motofone etwa nur zwei Stunden und 54 Minuten.

Schon konkreter die Angaben zu Gesprächszeiten von BenQ und Samsung - hier sind es "nur" 158 Prozent Abweichung. Bei Nokia liegt die angegebene Laufzeit durchschnittlich 140 Prozent über der tatsächlichen Leistung.

Übereinstimmende Angaben fanden die Tester von Xonio nur bei den Modellen von LG. Die versprochenen Werte seien nahezu identisch mit denen, die im Test gemessen wurden (99 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden