Mi, 17. Jänner 2018

Publikumshit

22.08.2007 16:43

Spaß aus der Schweiz: "Die Herbstzeitlosen"

In einem Alter, da die Träume vergraben und die Lebensfreude verbraucht sind, werden "Die Herbstzeitlosen" in Bettina Oberlis Komödie noch einmal aktiv. Die 80-jährige Martha und ihre Freundinnen setzen sich über Lethargie, Moral und Interessenkonflikte hinweg und machen im kleinen Dorf Turb im Schweizer Emmental einen Dessousladen auf. Streitereien sind in diesem Publikumshit aus der Schweiz vorprogrammiert.

Die verwitwete 80-jährige Martha (Stephanie Glaser) hadert mit ihrem Dasein. Die Trauer begleitet sie wie ein alter Hund. Es fehlen halt Sinn und Lebensfreude. Als der Männerchor ihr jedoch eine alte Fahne zum Reparieren gibt, fährt die gelernte Schneiderin mit ihren drei Freundinnen Lisi, Hanni und Frieda (Annemarie Düringer), mit denen sie das sonntägliche Kartenspiel pflegt, nach Bern, um Stoffe zu besorgen.

Zwischen Seide und Spitzen erinnert sie sich an ihren Jugendtraum: Eine eigene Boutique mit selbst entworfenen Dessous wollte sie damals eröffnen - auf den Champs-Élysées! Eine Idee, die auch bei den anderen "Golden Girls" zündet...Schon bald stichelt Martha an Korsagen und heißen Höschen. Über Nacht wird aus dem Tante-Emma-Laden ihres verstorbenen Mannes ein sündig-eleganter Lingerie-Shop.

Befreiungsschlag
In der Tradition von "Kalender Girls" holen hier vier rüstige Rebellinnen zum Befreiungsschlag aus und verbieten sich fortan Bevormundung jedweder Art. Wie die reizende Wäsche zum Reizthema wird und den Ort Trub kolossal auf Trab hält, macht diese charmante Komödie zum filmischen Kleinod.

Von Christina Krisch, Kronen Zeitung, und Krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden