Mo, 23. April 2018

"Sexiest Kino-Boy"

22.08.2007 16:51

Orlando Bloom ist der erotischste Kino-Star

Hollywood-Star Orlando Bloom ist zum dritten Mal in Folge von der Zeitschrift "Sugar" zum "Sexiest Boy auf der Kino-Leinwand" gewählt worden. Bloom landete in einer Umfrage vor seinen Schauspielerkollegen Brad Pitt und Johnny Depp. Zum "Sexiest Girl auf der Kino-Leinwand" kürte die Mehrheit der etwa 10.000 Umfrage-Teilnehmerinnen Jessica Alba.

Die 26-jährige Jessica Alba verwies ihre Kolleginnen Scarlett Johansson und Angelina Jolie auf die Ränge.

"Sexiest Girl im TV"
Auch Model Heidi Klum holte sich einen Titel. Die 34-jährige darf sich nun "Sexiest Girl im TV" nennen. Auf Platz zwei landete Katherine Heigl aus der Serie "Grey's Anatomy", Platz drei ging an Moderatorin Gülcan Kamps.

"Sexiest Boy in den Charts"
Zum "Sexiest Boy in den Charts" wählten die Leser Sänger Justin Timberlake. Seine deutschen Kollegen Nevio und Mark Medlock belegten die Folgeplätze. Bei den Sängerinnen wurde Nelly Furtado zur erotischsten Chart-Stürmerin gekürt und ließ dabei Sängerin Rihanna und die deutsche Interpretin Sarah Connor hinter sich.

"Sexiest Soap Boy"
In der Kategorie "Sexiest Soap Boy" siegte der Schauspieler und Musiker Mars Saibert aus der RTL-Serie "Unter uns". Er verwies seine Kollegen Tim Sander aus "Verliebt in Berlin" und Pete Dwojak aus "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" auf die Plätze.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden