Di, 23. Jänner 2018

Neue Hotels nötig

21.08.2007 18:25

Nächtigungen gingen im 4-Sterne Bereich zurück!

Kein Ende in den Diskussionen um die Hotellerie in Linz! So sanken die Nächtigungszahlen im Vier-Sterne-Bereich von Jänner bis Juli um 8,7 Prozent – trotzdem sind neue Hotels nötig, wie das „Krone“-Fest-Wochenende zeigte. Und um die geplante Bettenburg der NH-Gruppe in der Kaisergasse brodelt die Gerüchteküche.
“Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass NH das Hotel nicht baut“, weiß Planungsstadtrat Luger. „Aber bislang gibt´s keine Tendenzen, dass das Projekt nicht zustande kommt.“ Ob dieses Hotel nun gebaut wird oder nicht – generell zweifeln viele die Sinnhaftigkeit der neuen Hotels am Hessenplatz (Radisson) und am Dompark an. Zumal laut Tourismusstatistik die Zahl der Nächtigungen von Jänner bis Juli 2007 im Vergleich zu 2006 um 8,7 Prozent auf 167.644 sank. „Bevor wir nach neuen Betrieben schreien, sollten wir versuchen, Linz so zu positionieren, dass wir bestehende Hotels füllen können“, sagt deshalb etwa Rinaldo Bortoli vom Arcotel.


Doch das dicke Minus ist leicht erklärbar. Denn im Vergleich der letzten sechs Jahre (siehe Statistik) schneidet Linz heuer nicht so schlecht ab. Und die Ausreißer nach oben sind durch die Voest – Bau des Hochofens – erklärbar.


Und übrigens: Am vergangenen Wochenende war dank des Linzer „Krone“-Festes keine Abstellkammer mehr zu bekommen…





Grafik: Warger
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden