Di, 24. April 2018

Schock für Dannii

21.08.2007 10:59

Dannii Minogue von sexy Vergangenheit eingeholt

"Sch..." könnte Dannii Minogue, die kleine Schwester von Popstar Kylie, auf diesem Bild gerade sagen. Und sie hätte derzeit allen Grund dazu, denn angeblich sind die Bilder ihrer lesbischen Tanzeinlage von vor rund eineinhalb Jahren wieder aufgetaucht. Dabei hatte die 35-Jährige im Vorjahr sogar die Rechte an den Fotos gekauft, um eine Verbreitung zu verhindern.

Wie der britische „Daily Star“ berichtete, würden die Bilder derzeit wieder im Netz kursieren. Genau zu dem Zeitpunkt, zu dem Dannii als Jurorin bei der britischen Erfolgsshow „X Factor“ verpflichtet worden sei. Und Dannii sei mehr als wütend über das erneute Auftauchen der Fotos. Nicht nur, weil sie ein schiefes Licht auf die Sängerin werfen und ihre Fans schockieren würden, sondern weil ihre Anwälte nach dem erstmaligen Erscheinen die Rechte an den Fotos erreicht hätten.

„Schon fast wie ein Porno“
Die Bilder waren Anfang des vergangenen Jahres im Londoner Club „Puss in Boots“ entstanden. Damals hatte die Überwachungskamera mitgefilmt, wie Dannii mit einer halbnackten Tänzerin eine überaus sexy Einlage hingelegt hatte. Bei dem heißen Tanz mit der blonden Stripperin mit dem Namen Jupiter sei die „Kein Anfassen“-Regel vollkommen außer Acht gelassen worden.

Ein Augenzeuge hatte damals der „News of the World“ berichtet: „Dannii hatte die beste Zeit ihres Lebens, und es war ihr egal, wer sie dabei sah. Sie war nicht in einem privaten Zimmer oder dem VIP-Bereich, sie war am Dancefloor. Ich kann nicht glauben, wie weit sie gegangen sind. Es war schon fast wie ein Porno. Da waren Hände und Zungen überall – ich dachte schon, es wird eine richtige Orgie daraus.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden