Di, 24. April 2018

Media-Alleskönner

21.08.2007 11:21

Neuer Multimedia-Player von Trekstor

Elektronikhersteller TrekStor hat mit dem "i.Beat motion" einen MP3-Player angekündigt, der neben Musik auch Videos abspielen kann. Das Gerät wird Ende August auf der IFA in Berlin präsentiert und soll ab diesem Zeitpunkt auch im Handel erhältlich sein. Der Media-Player verfügt über ein zwei Zoll großes TFT-Display und wird mit einer Speicherkapazität von einem bis vier Gigabyte ausgeliefert.

Das neue Modell aus der i.Beat-Reihe richtet sich laut Hersteller vor allem an Musikfans, die neben ihrer Lieblingsmusik auch Filme sowie Musikvideos auf dem transportablen Mini-Player abspielen möchten. Die Kapazität soll ausreichen, um bis zu 1.200 Songs bzw. vier Stunden Videos zu speichern. Ein Cardreader zur Erweiterung der Kapazität ist nicht vorhanden.

Neben herkömmlichen MP3-, WMA- und WAV-Dateien unterstützt der Player auch das WMA-DRM (Digital Rights Management)-9-Format, um im Internet gekaufte Songs abspielen zu können. Zudem gibt er Videos im AVI-Format wieder und zeigt JPEG-Fotos an. Als Zusatzfeature ist ein FM-Empfänger in das Gerät integriert, welches sich auch als Diktiergerät nutzen lässt. Für den richtigen Sound soll ein etwa 87 mal 50 mal zwölf Millimeter großer Lautsprecher sorgen. 

Das tragbare Multimedia-Gerät soll laut Herstellerangaben zwischen 60 Euro in der Ein-Gigabyte-Version und 110 Euro in der Vier-Gigabyte-Ausführung kosten. (pte)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden