So, 22. April 2018

Hotels ausgebucht!

12.08.2007 21:17

"Krone"-Fest als Umsatzhit

Der Mega-Event der Linzer City, das „Krone“-Fest 07, steht vor der Tür - neben den vielen Besuchern freut sich auch die Wirtschaft der Innenstadt auf das Sommer-Highlight, wie etwa Gastronomin Petra Reindl, Chefin des Herberstein: „Unser Lokal wird am kommenden Wochenende aus allen Nähten platzen.“

„Diese Veranstaltung ist für die Wirtschaft zu einem wichtigen Fixpunkt geworden“, schwärmt Landesrat Viktor Sigl. Auch Tourismusdirektor Georg Steiner ist vom „Krone“-Spektakel begeistert: „Die Stadt wird belebt - während der Festtage zeigt sich Linz von der besten Seite, das bringt uns langfristig viele Touristen.“

Die ganze City ist beim (Sommer-)Fest des Jahres in Bewegung, davon profitieren auch Handel und Wirtschaft: „Durch diesen ,Krone´-Event wird die ganze Stadt wieder zu einer riesigen Live-Bühne, zieht auch Gäste aus Passau und Salzburg an. Das attraktiviert den Einkaufsstandort Linz“, bestätigt Leo Schiefer vom Linzer City Ring.

Dass das Sommerhighlight Shopping-Fans anzieht, weiß auch die Linzer Wirtschafts-Stadträtin Susi Wegscheider: „Trotz der Urlaubszeit, wo normal in der City wenig los ist, schafft es das ,Krone´-Fest, Menschenmassen in die Stadt zu ziehen - das bringt Linz an diesem Wochenende Top-Umsatz!“

Enorme Nachfrage gibt es auch in den Linzer Hotels: „Durch den bevorstehenden Event sind seit Wochen alle Zimmer ausgebucht - das ist für den August nicht üblich“, freut sich Rinaldo Bortoli, Direktor des Arcotel Nike. Mit mehr Gästen als sonst rechnen auch Petra Reindl und Thomas Altendorfer, Inhaber des Lokals Herberstein: „Wir haben ja unsere eigene ,Herberstein´-Bühne - da wird´s sicher rund gehen! Am Samstag sperren wir sogar extra wegen des Kundenandrangs beim ,Krone´-Fest früher auf.“




Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden