Fr, 19. Jänner 2018

Deutsche Bundesliga

12.08.2007 21:27

Überraschungssiege von Duisburg und Karlsruhe

Die beiden Aufsteiger der deutschen Fußball-Bundesliga MSV Duisburg und Karlsruher SC sind am Sonntag mit überraschenden Auswärtssiegen in die Saison gestartet. Duisburg gewann bei Borussia Dortmund mit 3:1, Karlsruhe meldete sich mit einem 2:0-Sieg bei Cupsieger Nürnberg in der obersten Spielklasse zurück.

Die mit großem Aufwand runderneuerte Dortmunder Mannschaft legte einen kapitalen Fehlstart hin, offenbarte Schwächen im Spielaufbau und erinnerte an die schwachen Leistungen in der Vorsaison. Die Duisburger kontrollierten hingegen nach dem frühen Führungstreffer durch Manasseh Ishiaku (8.) das Geschehen und beeindruckten mit kluger Raumaufteilung und ansehnlichem Konterspiel.

Nach dem 2:0 durch einen verwandelten Foulelfmeter des Rumänen Mihai Tararache (62.) stellte der Nigerianer Ishiaku endgültig den ersten Duisburger Sieg in Dortmund nach 35 Jahren sicher. Florian Kringe gelang nur noch Ergebniskosmetik (86.), womit der BVB zum sechsten Mal hintereinander ohne Sieg im Bundesliga-Auftaktspiel blieb.

Die Karlsruher kamen neun Jahre nach ihrem letzten Auftritt in der Elite-Liga dank eines Doppelpacks (44.,74.) des von Kaiserslautern gekommenen ungarischen Neuzugangs Tamas Hajnal in einem Festival an Fehlpässen und Patzern gegen Nürnberg zu einem 2:0-Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden