Sa, 21. April 2018

Überschlagen

12.08.2007 22:30

Geländewagen kam trotz Handbremse ins Rollen

Wenn man die Handbremse eines Pkw anzieht, rollt dieser in der Regel nicht mehr nach vor oder zurück. Gegenteiliges geschah bei einem Unfall in Kärnten am Sonntagvormittag: Der zwei Tonnen schwere Jeep rollte nach einer Panne zurück und überschlug sich – der 26-jährige Autolenker wurde vom Gefährt mitgerissen, seine Beifahrerin im Auto verletzt.

Wegen eines technischen Gebrechens während der „Sachsenburger Allradtage“ musste der 26 Jahre alte Kärntner sein Auto auf einem abschüssigen Güterweg bei Sachsenburg im Bezirk Spittal/Drau anhalten. Als er im Motorraum die Fehlerquelle suchte, begann der Wagen trotz angezogener Handbremse zu rollen.

Das Auto überschlug sich, der Mann und seine auf dem Beifahrersitz wartende 21-jährige Frau wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus nach Spittal gebracht. Der 26-Jährige versuchte zwar noch von außen, die Handbremse anzuziehen, konnte den ins Rollen gekommene jedoch Fahrzeug nicht mehr stoppen. Er wurde bei dem Anhalteversuch von dem schweren Gefährt mitgeschleift.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden