Sa, 21. April 2018

Gut geschützt

10.08.2007 10:03

Für jede Komponente ein Köfferchen

Da CD-Player in Zeiten von iPod und Co. allmählich zum alten Eisen gehören, müssen sich Hersteller der Silberling-Abspieler schon etwas ganz besonderes einfallen lassen, um ihre Produkte an den Mann und die Frau zu bekommen. Das italienische Unternehmen Rise verpackt die Komponenten seines Luxus-Players daher in drei Aluminium-Koffer, um das wertvolle Gut vor mechanischen und elektromagnetischen Interferenzen zu schützen.

Wer einen CD-Player kauft, bekommt meistens einen schwarzen oder silbernen Kasten überreicht, in dem alle wichtigen Komponenten vereint sind. Nicht so jedoch beim "Music Source"-Player der italienischen Firma Rise.

Hier werden die wichtigsten Komponenten einzeln verpackt und auch entsprechend aufgebaut, damit es untereinander nicht zu Interferenzen mechanischer oder elektromagnetischer Natur kommt.

Während ein Koffer dem CD-Transport dient, ist im anderen das edel gearbeitete Control Panel samt massiver Fernbedienung vorhanden. In Aluminiumkoffer Nummer drei befindet sich der eigentliche CD-Player, ein "CD Pro 2M" von Philips.

Stellt sich nur noch die Frage nach dem Preis - und der ist nur auf Anfrage erhältlich. Ein deutliches Merkmal dafür, dass es sich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht um ein Sonderangebot handeln dürfte.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden