So, 21. Jänner 2018

Nur Haut und Farbe

08.08.2007 10:18

Kate Middleton nackt in Charity-Kalender?

Das dürfte der Queen aber gar nicht gefallen: Prinz Williams Jetzt-wieder-Freundin Kate Middleton will sich angeblich für einen guten Zweck nackig machen und nur mit Bodypainting-Farbe bedeckt für einen Charity-Kalender ablichten lassen.

Laut der Online-Ausgabe der „Vanity Fair“ soll Kate Middleton sich ernsthaft überlegen, bei dem Projekt mitzumachen. Schließlich sei es für eine guten Zweck und das damit eingenommene Geld käme einer wohltätigen Organisation zu Gute.

Ausstieg aus Drachenbootrennen
Wie die „Netzeitung“ berichtete, soll die Idee dazu von Kates Ruderkolleginnen Emmy Sayle und Alicia Foxx-Pitt von dem Team „The Sisterhood“ stammen, mit denen die 25-Jährige eigentlich am 25. August in einem traditionellen chinesischen Drachenboot über den Ärmelkanal rudern wollte. Doch weil der Medienrummel zu groß geworden sei und man deswegen Sicherheitsbedenken gehabt habe, sei Kate, die bei dem Rennen gegen die Männermannschaft "Brotherhood" an der Ruderpinne stehen und die Befehle geben sollte, schweren Herzens aus dem Vorhaben ausgestiegen.

"Kate ist am Boden zerstört. Sie hat sich wirklich darauf gefreut", berichtete ein Mitglied von „Sisterhood“ dem "Daily Mirror". Nach Informationen des Blatts sollen sich die Queen und ihr Enkel persönlich eingeschaltet haben. Prinz William habe zuvor noch vergeblich einen Kompromiss auszuhandeln versucht, der seiner Freundin die Teilnahme an dem Rennen ermöglicht hätte, mit dem unter anderem Spenden für ein Kinderhospiz gesammelt werden sollten. Vor allem aber Middletons Anwälte seien hart geblieben.

Entblättern für den guten Zweck
Jetzt will Kate ihren Teil zur Wohltätigkeit vielleicht bei dem Kalenderprojekt beitragen. Ihre beiden Teamkolleginnen würden sich sehr freuen, wenn sich die 25-Jährige – wie Emmy und Alicia selbst übrigens auch – für den guten Zweck entblättern würde: „Wenn Kate mitmacht, könnten wir eine Menge Spenden sammeln.“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden