Do, 26. April 2018

Verzeichnet

03.08.2007 16:13

Massig Fehler bei "Die Simpsons - Der Film"

Nicht nur in echten Filmen ist es so eine Sache mit den Fehlern, auch bei „Die Simpsons“ haben aufmerksame Zuschauer kurz nach Filmstart schon die eine oder andere Ungereimtheit entdeckt. Krone.at bringt dir neben der Liste der ersten Fehler auch alles zum Film – wie den Trailer in XXL und die Bilder – sowie zwei lustige Online-Games und das ultimative Simpsons-Quiz!

Gut, natürlich ist es bei Zeichentrickfilmen mit „Fehlern“ nicht so genau zu nehmen – da haben die Zeichner schon mehr künstlerische und unlogische Freiheiten als die Schöpfer von realen Filmen. Doch den Usern von dieseher.de und moviemistakes.com sind auch bei „Die Simpsons – Der Film“ kleine Ungereimtheiten nicht entgangen – und dabei haben sie über simpsonsche Eigenheiten wie das zufällige Anordnen von Gebäuden klarerweise hinweggesehen und nur Fehler aufgelistet, die tatsächlich als solche gelten.

Mal dick, mal dünn
Wie zum Beispiel die wechselnde Glasstärke der Kuppel, die von der Regierung über Springfield gestülpt wird. Als nämlich der kleine Bub, der sich – fatalerweise – nicht entscheiden kann, ob er lieber in Freiheit leben oder in seiner Heimatstadt bleiben will, ist das Glas gleich dick wie er. Doch als Lisa und ihr Objekt der Begierde, der kleine Ire, sich voneinander verabschieden und die Hände an die Kuppel drücken, ist das Glas viel dünner.

Handschuhe ausradiert?
Als Homer vor der Kuppel den Wachposten niederschlägt, trägt er zu seiner Uniform weiße Handschuhe, die aber plötzlich verschwunden sind, ohne dass er sie ausgezogen hätte.

Gelichteter Schilderwald
In der Szene, in der Homer und sein Spider-Schwein zum See fahren, um die Fäkalien abzuladen, bahnen sie sich ihren Weg durch – und über – zahlreiche Schilder. Auf dem Rückweg sind aber alle, sowohl die umgefahrenen als auch die stehen gelassenen, Schilder verschwunden. Außerdem sieht man die Bäume im Hintergrund durch den Mistbehälter scheinen, der auf dem Dach befestigt ist.

Vorhang, öffne dich!
Als die Simpsons auf ihrer Flucht in dem Motel Zwischenstation machen, wechseln die Vorhänge zwischen den einzelnen Szenen von offen zu geschlossen zu wieder offen und so weiter. Und als Bart betrunken auf dem Boden liegt, wechselt die Länge von Marges Hals.

Türschloss, wechsle dich!
Als die Familie in Alaska ankommt, geht Homer Holz holen – und wird gleich mal durch Barts Schuld unter einer Lawine begraben. Als er dann durch die Tür in die Hütte gedrückt wird, öffnet sich diese – von innen betrachtet – nach links. Aber später im Film geht dir Tür – wieder von innen gesehen – nach rechts auf.

Außerdem hat Homer, bevor er von den Lawinen verschüttet wird, zuerst drei Holstämme in den Armen, als er in die Hütte fällt, sind es vier.

Schattendreher
Als Marge in der Hütte mit Homer redet, sieht man, wie sich bei ihrem Schatten die Lippen bewegen. Nur: In dem Winkel (der Schatten ist direkt hinter ihr) kann man dies eigentlich nicht sehen.

In der Szene, als die Springfielder an dem Seil entlang in die Höhe klettern, befindet sich Homer eigentlich ganz oben an der Kuppel. Doch als die „Kamera“ hinschwenkt, ist dort kein Homer. Aber in der nächsten Szene doch wieder.

Linkshändermotorrad
Und noch ein „Fehler“: Als Homer und Bart mit dem Motorrad die Kuppel rauffahren, fällt Bart vom Sozius. Homer kann ihn noch rechtzeitig schnappen, doch er tut das mit der rechten Hand. Bei einem gewöhnlichen Motorrad gibt man aber rechts Gas, also müsste das Gefährt eigentlich langsamer werden (und im schlimmsten Fall abstürzen). Allerdings wirft ein User auf dieseher.de ein, dass es ein spezielles Linkshändermotorrad sein könnte. Bei so vielen Kunden des Linkshändriums...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden