So, 21. Jänner 2018

Komödie

01.08.2007 14:10

Kinohit aus Holland: "Schnitzelparadies"

Musterschüler Nordip (Mounir Valentyn) macht seinem Vater einen Strich durch dessen "Lebens-Rechnung". Anstatt brav mit dem Medizinstudium zu beginnen, jobbt der Sohn marokkanischer Einwanderer lieber in der schmuddeligen Küche des Hotels "Zum Blauen Geier". Zwischen Schnitzelfett und schmutzigen Töpfen versucht er, sich in der dortigen Multikulti-Welt zu behaupten.

Süßes Dessert am Rande: die Liebe zu Anges (Bracha van Doesburgh), der blonden, hübschen Nichte der Hoteldirektorin.

"Comedy of cultures"
Witzig, mit der nötigen Portion Sarkasmus, tischt Jungregisseur Martin Koolhoven hier die einzelnen Nationalitätenkonflikte auf.

Dass dabei viele Klischees bedient werden, stört nicht und nimmt dem holländischen Kinohit nichts am ernsten Unterton. Im Gegenteil, er zeigt vor, wie romantisch eine "comedy of cultures" funktionieren kann.

Von Eva Schweighofer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden