Sa, 20. Jänner 2018

Liebesshopping

01.08.2007 14:18

18 Singles auf der Suche: "Shoppen"

18 bindungswütige Singles, allesamt um die 30, aus München und Umgebung, auf der Suche nach dem Ruckzuck-Glück zu zweit. Speed-Dating, so das Zauberwort, hinter dem die Sehnsucht nach einer funktionierenden Partnerschaft oder schnellem Sex steht. Denn allein zu sein ist öde.

Doch kann man einander in nur fünf Minuten kennen lernen, nach rasanten 300 Sekunden wissen, was man von seinem Gegenüber zu halten hat, um flugs zum nächsten Probanden in Sachen Liebe zu wechseln?

"Topf sucht Deckel"-Sprint
Regisseur Ralf Westhoff stellt hier eine trendige Form der modernen Partnersuche nach, nämlich die des "Partner-Shoppens". Doch was als amüsante Zustandsbeschreibung einer vereinsamenden Gesellschaft hätte punkten können, gerät zur Aneinanderreihung altbewährter Single-Klischees: da das nymphomanisch veranlagte Blondchen, dort der verkorkste Intellektuelle.

Nur sparsam greift der dramaturgiefreie Dialogwitz und lädt zu dünnem Lächeln ein. "Topf sucht Deckel"-Sprint, bis zum nächsten Gong.

Von Christina Krisch, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden