Mi, 25. April 2018

Königliche Blamage

01.08.2007 15:08

Real geht gegen Hannover 96 unter

Real Madrid hat bei einem Testspiel in Deutschland eine herbe Niederlage einstecken müssen. Die Fußballgötter aus Spanien, die zuletzt in Irdning in der Steiermark ihr Trainingslager aufschlugen, kassierten gegen Hannover ein 0:3. Und der Sieg der Hannoveraner war auch in dieser Höhe völlig verdient. Trainer Bernd Schuster: "Ich weiß, dass man bei Real auch Freundschaftsspiele gewinnen muss, aber in drei, vier Wochen kommen andere Partien, die wir anders angehen werden."

Schuster dürfte seinen Stars in Irdning (Fotos von Training gibt's in der Infobox!) wohl etwas zu viel abverlangt haben: Die Mannschaft wirkte müde und ausgelaugt, fand zu keinem Zeitpunkt wirklich ins Spiel und ließ vor allem Harmonie vermissen. Hannover 96 hingegen schien vom großen Namen des Gegners und vor allem von den 45.700 Zuschauern in der WM-Arena regelrecht beflügelt, machte Druck und netzte in der 30. Minute zum ersten Mal ein. Jubelnder Torschütze war Szabolcs Huszti.

Real kassiert trotzdem eine Million Euro
Gunnar Heidar Thorvaldsson (63.) und Benny Lauth (82.) sorgten mit ihren Treffern in der zweiten Halbzeit für den verdienten Sieg der 96er. Hannover hat damit in den letzten neun Testspielen acht Siege eingefahren. Real muss sich zwar genieren, darf sich aber immerhin über eine Antrittsprämie in der Höhe von einer Million Euro freuen.

Ballack kommt nicht nach Madrid
Bernd Schuster hat unterdessen die Verpflichtung seines deutschen Landmanns Michael Ballack vorerst zu den Akten gelegt. "Von unserer Seite ist Michael Ballack kein Thema. Er hat einen Vertrag bei Chelsea. Wir müssen uns eine andere Lösung suchen", erklärte Schuster am Dienstag. Der Trainer bezeichnete Arjen Robben (ebenfalls Chelsea) als Wunschkandidaten für die vakante Linksaußen-Position und bekräftigte das große Interesse an Kaka (AC Milan).

Während der Transfer des Niederländers Robben in den kommenden Tagen erwartet wird ("Er wäre der Richtige. Es sieht gut aus"), gestaltet sich der Wechsel des Brasilianers weiter schwierig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gehirnschäden vermutet
Liverpool-Fan liegt nach Ultra-Attacke im Koma!
Fußball International
Ungleiches CL-Duell
Klopp hat seinen Doppelgänger bei AS Roma gefunden
Fußball International
Skandalspiel
Fenerbahce vs. Besiktas wird ohne Fans fortgesetzt
Fußball International
Ramalho und Ulmer
So ticken Salzburgs Europacup-Helden
Fußball National
Arsenal-Abschied
Wenger: „Nicht wirklich meine Entscheidung“
Fußball International

Für den Newsletter anmelden