Neue Partneragentur

Reife Dame von Welt sucht jungen Lover fürs Leben

"Effektiv mit dem Macron-Effekt" - so nennt Beziehungs-Guru Peter Treichl seine neue Partneragentur, die vor wenigen Wochen eröffnet hat. Die diskrete Vermittlung soll gut situierten Damen im besten Alter dabei helfen, jüngere Männer für eine Beziehung zu finden. "Mit meiner neuen Agentur möchte ich eine Marktlücke schließen", erklärt Teichl im City4U-Interview seine Beweggründe.

Bereits acht unterschiedliche Partneragenturen hat Peter Treichl gegründet, unter anderem für LGBTIQ-Personen, Christen, Männer und Frauen ab 50 Jahren und nun "Effektiv mit dem Macron-Effekt"für gut situierte Damen von Welt. Als Macron-Effekt bezeichnet Treichl den Umstand, dass Frankreichs Präsident Emmanuel Macron seit 2007 mit seiner ehemaligen Französischlehrerin Brigitte Trogneux verheiratet ist, die 24 Jahre älter ist. Darauf angesprochen antwortete der Politiker: "Wäre ich 20 Jahre älter als meine Frau, würde niemand die Legitimität unserer Beziehung auch nur eine Sekunde in Frage stellen." Diese Aussage sieht Peter Treichl als Ansporn die Partnerschaft von älteren Damen mit jüngeren Herren salonfähig zu machen.

#Spezielle Klientel

Erste Anfragen sind in der neuen Agentur bereits entgegen genommen worden. "Wir wollen und werden uns von allen anderen Partnervermittlungen abheben. Drei Prozent der Österreicher sind finanziell auf einem eigenen Level und diese Damen haben einen anderen Anspruch. Diese wollen wir bedienen", erklärt Treichl, der in Kürze europaweit expandieren wird. In der High-Class-Agentur werden pro Monat höchsten sieben neue Frauen in die Kartei aufgenommen. "Bis jetzt haben wir auch schon viele Anrufe von Männern erhalten, die gefragt haben, was wir mit 'Dame von Welt' meinen", sagt Treichl. Das Interesse sei also bereits auf beiden Seiten da.

#Persönlicher Service

Angesiedelt im oberen Preissegment hebt sich die Partnervermittlung nicht nur im finanziellen Bereich, sondern auch beim Thema Kundenservice ab. "Wir können zu hundert Prozent auf jede Dame eingehen. Weiters stelle ich die Herrschaften einander persönlich vor", betont der Unternehmer. Bei den üblichen Agenturen würden nur Adressen verschickt werden. Viele Männer werden laut Treichl von Frauen ausgenommen oder umgekehrt. Davor wolle er seine Klienten schützen. "Wir überprüfen auch die Herren. Sie müssen ebenfalls bezahlen. Gleich und gleich gesellt sich gern, denn das Verhältnis soll passen", weiß der 50-Jährige.

#Revolutionäre Wege

"Effektiv mit dem Macron-Effekt" sei weltweit die erste Partneragentur, die sich die Energien der einzelnen Klienten ansehe. "Bei einem ersten kurzen Gespräch merke ich sofort, ob die Dame auch wirklich offen ist für eine Beziehung. Mithilfe eines Buddhisten erkenne ich das", berichtet Treichl. Er sehe sich das kosmische Feld der Klienten an: "Damit gehen wir revolutionäre Wege im Bereich der Partnervermittlung." Sollten seine Kunden also noch nicht bereit für eine neue ernsthafte Beziehung sein, versuche er, die Blockaden zu lösen. Ohnehin käme es bei der Partnersuche am meisten auf sich selbst an: "Am wichtigsten ist immer, dass man sich selbst liebt. Wenn man lernt sich selbst zu lieben, ist die Liebe des Anderen die Draufgabe."

Jänner 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Mehr