So, 22. April 2018

150 Angebote

16.01.2018 16:30

Erste gratis Gästekarte für drei Tourismusregionen

Man übernachtet in einem Hotel am Wörthersee und bekommt damit automatisch Ermäßigungen für 150 Attraktionen und Ausflugsziele im Raum Wörthersee, Mittelkärnten und Klagenfurt. Die "Wörthersee Plus Card" macht es möglich. Ziel ist es, Touristen im Land zu halten und ihre Aufenthaltsdauer zu verlängern.

Minus 50 Prozent bei der Wörthersee Schifffahrt; Minus 30 Prozent bei der Burg Hochosterwitz; Eine kostenlose Führung durch Klagenfurt;

Diese und viele andere Angebote können Touristen mit der neuen "Wörthersee Plus Karte" genießen.

"Jeder Gast, der am Wörthersee nächtigt, kann die Karte in dieser Zeit kostenlos nutzen. Die Registrierung beim Hotel dauert nur wenige Sekunden", so Wörthersee-Tourismuschef Roland Sint, der heuer bereits mit 350.000 Stück rechnet.

Sint: "Es geht vor allem darum, dass wir die Touristen im Land halten. Je mehr Angebote wir ihnen bieten, desto eher wird es gelingen."

"Mit der Burg Hochosterwitz oder dem Gurker Dom bieten wir attraktive Ausflugsziele für jede Wetterlage. Sie sind vom Wörthersee aus rasch erreichbar", so Andreas Duller, Tourismuschef von Mittelkärnten.

Auch die Stadt Klagenfurt ist im 500. Jubiläumsjahr an Bord. "Mit der Karte gibt es sogar Ermäßigungen in der Apcoa-Tiefgarage am Neuen Platz", so Tourismuschef Helmuth Micheler.

"Das alles ist aber nur möglich geworden, weil die Stadt die Ortstaxe erhöht hat", erinnert Obmann Adi Kulterer. Langfristig sind auch Angebote für Einheimische geplant.

Christian Rosenzopf, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spanische Liga
Atletico nur 0:0, aber Barca noch nicht Meister!
Fußball International
Italien-Wahnsinn
Juve besiegt! Napoli macht Serie A wieder spannend
Fußball International
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden