So, 22. April 2018

Rauchverbot

10.01.2018 17:01

Wirte wollen nur rauchfreie Lokale

Salzburgs Wirte haben eine klare Meinung: Rauchen im Lokal - nein, danke! Anders als unsere Regierung sagen sie dem blauen Dunst rigoros den Kampf an. So wird auch das beliebte Lieferinger Wirtshaus Kohlpeter ab Mai rauchfrei. Und Lucky Gärtners "Corsi" in Rott ist das schon seit 1. Jänner - dank seiner Tochter Yakira.

Seit 1991 schon betreibt Ludwig Gärtner den gemütlichen Italiener an der Saalachstraße: Das "Corsi" hat eine eingeschworene Fangemeinde, was sicher auch mit der angeschlossenen (und einzigen) Kegelbahn der Stadt zu tun hat. "Ich hab’ selbst 50 am Tag geraucht", blickt er zurück. Bis dann jener Tag im Jahr 2009 kam, an dem er deshalb einen Herzinfarkt hatte: "Meine damals dreijährige Tochter Yakira hat mir das Leben gerettet", sagt der Corsi-Wirt: "Sie hat die Rettung angerufen und ganz genau die Anweisungen befolgt, die ihr der Sanitäter am Telefon durchgegeben hat."

Yakira, mittlerweile 12, kann sich noch genau erinnern: "Das Schwierigste war, den Papa wach zu halten." Und eines musste Lucky seiner Tochter absolut versprechen: Nie wieder zu rauchen! Dass Mama und Papa nun seit 1. Jänner ihr Lokal rauchfrei führen, findet sie toll: "Alle wollen doch eine gute Luft."

Auch im Lieferinger "Kohlpeter" ist es bald mit dem blauen Dunst vorbei: "Ich selbst bin ein Stressraucher", gibt Wirt Michael Obernhuber zu: "Aber es vergeht kein Tag, an dem ich mir nicht denke: So, jetzt hörst du auf." Aber für ihn ist auch klar: "Die Tendenz bei Restaurants geht ganz klar dahin, dass nicht geraucht wird." Für die Glimmstängel-Fans wird es dann nur mehr die Möglichkeit geben, im Gastgarten weiter zu paffen.

Harald Kratzer, Wirt im Sternbräu und im Gablerbräu, ist ein Vorreiter in Sachen rauchfreier Gaststätte: "Als man uns getrennte Bereiche für Raucher und Nichtraucher vorgeschrieben hat, haben wir bald gemerkt: Die Leute in den Raucher-Bereichen wurden immer weniger, also haben wir uns entschlossen, dass wir alles freiwillig auf eine Nichtraucher-Zone umstellen."

Die Raucher werden daher auch im Sternbräu an die frische Luft gesetzt - im Garten gibt es für sie einen Atrium-Bereich.

Wolfgang Weber, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden