Mo, 11. Dezember 2017

Echt heiss!

05.12.2017 15:00

Auch im Winter: Sommer-Gefühle in Wien

Der Winter hat Einzug gehalten und die ersten Schneeflocken sind auch schon gefallen. Die Temperaturen sind kühl, alles ist grau und ab dem späten Nachmittag ist es ganz dunkel draußen. Kuschelige Stunden zuhause zu verbringen, ist ja ganz nett. Aber warum sollte man das tun, wenn man dem Winter auch in Wien entfliehen kann. City4U stellt euch vier Orte vor, an denen ihr den Sommer auch in der Hauptstadt erlebt.

Den Winter und die Dunkelheit lassen wir nicht in unsere Herzen. Unsere vier Orte könnt ihr an einem Tag besuchen und euch einen "Day of Summer" gegen die Kälte holen oder stückchenweise genießen, für jeweils ein paar Sommerstunden.

#Haus des Meeres

Auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern tummeln sich im Haus des Meeres insgesamt über 10.000 Tiere. Hai, Rochen, Krokodile, verschiedene Äffchen, Schlangen und mehr. Neben dem zweistöckigen Haifischbecken gibt es ein Brandungsriff, in der sich unzählige bunte Fische zwischen Korallen tummeln. Dank des Halbtunnels fühlt man sich fast so, als würde man am Great Barrier Reef in Australien tauchen. Danach kann man sich noch ins warme Tropenhaus begeben, in dem sich über 500 Tiere tummeln ohne eingezäunt so sein. Tauchen und ein Spaziergang durch den Tropenwald - Sommerfeeling pur im 6. Bezirk.

#Palmenhaus

Im Burggarten in der Innenstadt lädt das Palmenhaus nach der Entdeckertour zum Verweilen ein. Das Ambiente ist großartig und lichtdurchflutet, die Pflanzen die dem Ort seinen Namen geben ragen bis an die gläserne Decke. Bei einem Kaffee kann man auf der Ledercouch sitzen und entspannen. Gleich nebenan befindet sich das Schmetterlingshaus in dem man die bunten Tiere beim Flattern bestaunen kann.

#Amalienbad

Das Amalienbad zählt ohne Zweifel zu den schönsten und ist auch eines der ältesten städtischen Bädern von Wien. Im 10. Bezirk gelegen kann man hier unter einem bunten Glasdach im Becken seine Runden schwimmen und anschließend die Sauna besuchen oder den Whirlpool genießen. Was heizt den Körper im Winter mehr auf, als ein Besuch in der Bio-, Dampf-, oder finnischen Sauna.

#Tapas Mayas

Um diesen heissen Sommertag gebührend abzuschließen, fehlt nur mehr das richtige Essen. Beim Mexikaner Tapas Mayas gibt es - wie der Name schon sagt - leckere Tapas, Burritos, Suppen und vieles mehr. Natürlich auch, wie es für Mexiko gehört, schön scharf. Dann kommt man auch wieder ins Schwitzen. Wer noch immer nicht genug vom Sommerfeeling hat, kann dann noch eine heisse Nacht bei leckeren Cocktails im liebevoll gestalteten Ambiente verbringen.

Dezember 2017

An welchen Orten habt ihr Sommergefühle? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden