Sa, 16. Dezember 2017

Erste Niederlage

02.12.2017 19:22

Straßburg blamiert Millionen-Truppe von PSG

Paris Saint-Germain hat erstmals in der laufenden Saison eine Niederlage erlitten. Racing Straßburg siegte zu Hause mit 2:1 gegen den französischen Vizemeister. Nuno Da Costa (13.) und Stephane Bahoken (65.) trafen für den 14. der Ligue 1, Kylian Mbappe (42.) hatte den 1:1-Ausgleich besorgt.

Bei Paris spielten Mbappe und Star-Fußballer Neymar durch, Edinson Cavani kam in der 75. Minute.

PSG ist noch immer überlegener Tabellenführer, hatte vor dem Spiel von Salzburgs kommendem Europa-League-Gegner Marseille zehn Punkte Vorsprung auf die Südfranzosen. In der Champions League steht die Truppe bereits fix im Achtelfinale und praktisch als Gruppensieger fest. Am Dienstag kommt es in München zum Finale gegen den FC Bayern, der nur noch theoretische Chancen auf Platz eins hat.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden