Mo, 18. Dezember 2017

Eishockey-Liga

30.11.2017 22:10

Black Wings verteidigen mit 5:4 in Salzburg Rang 3

Die Black Wings Linz haben am Donnerstag mit einem 5:4-Erfolg bei Red Bull Salzburg den dritten Rang in der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) verteidigt. Die Gäste ließen sich im packenden Schlussdrittel trotz einer nahenden Overtime nicht aus dem Konzept bringen: Corey Locke sorgte 38 Sekunden vor Ende mit seinem siebenten Saisontreffer zum 5:4 noch für die Entscheidung in regulärer Spielzeit.

Die Linzer verkürzten damit nach dem ersten Spiel der 24. Runde vorläufig den Rückstand auf Leader Vienna Capitals (55) auf 14 Punkte bzw. auf den KAC (44) auf drei Zähler. Den Salzburgern glückte es nicht, den Linzern nach zuletzt zwei 3:4-Niederlagen gegen Wien und in Zagreb die dritte knappe Niederlage zuzufügen.

Bei den Salzburgern feierte auch der 27-jährige Slowake Martin Stajnoch, der erst am Dienstag geholt worden war, ein standesgemäßes Debüt mit dem Treffer zum 2:2 (20.). Brant Harris stellte im Mitteldrittel aus einem Powerplay auf 3:2 (35.), doch so richtig spannend wurde das Match im Schlussabschnitt. Die Oberösterreicher verwandelten den Rückstand durch Treffer von Schofield (41.) und Hofer aus einer doppelten Überzahl (44.) zum 4:3. Als Duncan in der 58. aus einem Shorthander das 4:4 erzielte, rechnete man schon mit einer Overtime. Doch Locke sorgte noch für das glückliche Ende.

"Es ist ein tolles Feeling, das ist ein großer Sieg für uns", freute sich Locke, während Thomas Raffl dem vergebenen Sieg nachtrauerte: "Es ist bitter, vor heimischem Publikum so ein Spiel zu verlieren. Aber das Match war ein Spiel des Eishockeys, das wir diese Saison spielen. Wir müssen schauen, dass wir mehr Konstanz reinbringen."

Das Ergebnis:
Red Bull Salzburg - Black Wings Linz 4:5 (2:2, 1:0, 1:3)
Salzburg, 2721
Tore: Duncan (8./PP), Stajnoch (20.), Harris (35./PP), Duncan (58./SH) bzw. Lebler (15.), Gaffal (16.), Schofield (41.), Hofer (44./PP2), Locke (60.)
Strafminuten: 12 bzw. 10

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden