So, 20. Mai 2018

Hattrick-Show

27.11.2017 11:06

Deja-vu: Wieder verzaubert ein Kluivert Europa

Einen mehr als sehenswerten Hattrick erzielte Justin Kluivert in der höchsten niederländischen Spielklasse beim 5:1-Sieg von Ajax Amsterdam gegen Roda Kerkrade. Wenn Ihnen der Name Kluivert bekannt vorkommt, ist das kein Zufall. Bei dem Youngster handelt es sich um den Sohn von Barcelona-Legende Patrick Kluivert.

Gerade Wien hat einen besonderen Stellenwert in der Karriere Patrick Kluiverts, der 1995 mit seinem Tor im Ernst Happel Stadion Geschichte schrieb. Der damals 18-jährige Kluivert schoss Ajax Amsterdam zum Champions-League-Sieg gegen Milan. Jetzt ist sein Sohn 18-Jahre alt. Und Justin Kluivert zeigt: Er hat ganz offensichtlich das Talent von seinem Vater.

Am Wochenende schoss er seinen ersten Hattrick in der niederländischen Eeredivisie: Etwas, das seinem Vater nie gelang. Wie der Papa debütierte auch Justin mit 17 Jahren beim Stammklub Ajax Amsterdam. Er schoss schon einige Tore für die Amsterdamer, aber beim 5:1-Heimsieg gegen Roda Kerkrade bot der junge Justin eine Leistung, die das Prädikat "Weltklasse" verdient.

Der Manager des Rohdiamanten aus Amsterdam ist ein gewisser Mino Raiola. Ja, das ist der gleiche Herr, der auch Zlatan Ibrahimovic betreut. José Mourinho und Manchester United haben den jungen Stürmer schon lange auf der Wunschliste. Justin Kluivert könnte noch erfolgreicher als sein Vater werden. Nur die Champions-League-Trophäe, die wird schwerer zu holen sein als zu Zeiten seines Vaters. Ajax Amsterdam spielt im internationalen Fußball längst nicht mehr die Rolle wie Mitte der 1990er-Jahre.

Tamas Denes
Tamas Denes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden