Mo, 18. Dezember 2017

Noch alles offen

24.11.2017 19:15

1:1 nach Tag 1 im Davis-Cup-Finale FRA gegen BEL

Im Davis-Cup-Finale zwischen Gastgeber Frankreich und Belgien steht es nach dem ersten Tag 1:1. Nach dem 7:5-6:3-6:1-Auftaktsieg von David Goffin über Wien-Champion Lucas Pouille gab sich Jo-Wilfried Tsonga für die Franzosen keine Blöße. Frankreichs Nummer eins ließ am Freitag in Lille Steve Darcis beim 6:3, 6:2, 6:1 keine Chance.

Für das wohl vorentscheidende Doppel am Samstag (14 Uhr) sind Richard Gasquet/Pierre-Hugues Herbert aufseiten der Franzosen bzw. Ruben Bemelmans/Joris de Loore nominiert, wobei die Aufstellung bis eine Stunde davor geändert werden kann. Fix ist jedenfalls, dass der Titel erst am Sonntag vergeben wird, an dem es im ersten Einzel zum Spitzenduell von Tsonga gegen den zuletzt bis ins Endspiel der ATP Finals vorgedrungenen Goffin kommt. Danach ist Pouille gegen Darcis Favorit.

Die Franzosen hoffen auf den ersten Titel seit 2001 bzw. den insgesamt zehnten, während Belgien im dritten Finale nach 1904 und 2015 im Davis Cup den ersten Triumph anstrebt. Goffin hatte zuletzt in London Rafael Nadal und Roger Federer sowie im Kampf um das Halbfinale auch Österreichs Topstar Dominic Thiem besiegt, ehe er im Finale dem Bulgaren Grigor Dimitrow unterlag. Frankreich bleibt auch nach dem ersten Tag Favorit, hat aber nach zuletzt drei verlorenen Finali und vor enormer Kulisse im Stade Pierre Mauroy vor bis zu 27.500 Zuschauern auch mehr Druck.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden