So, 17. Dezember 2017

Eishockey-Liga

23.11.2017 21:55

Vienna Caps bauen mit Sieg in Linz Vorsprung aus

Die Vienna Capitals haben mit 4:3 auch das dritte Saisonduell mit den Black Wings Linz gewonnen und den Vorsprung auf den zweitplatzierten Rivalen auf elf Punkte ausgebaut! Die Wiener untermauerten damit ihre Auswärtsstärke in der Erste Bank Eishockey Liga - in elf Spielen gab es acht Siege.

Die Linzer gingen hingegen erstmals nach acht Heimspielen, in denen sie immer gepunktet hatten (7 Siege), leer aus. Brocklehurst (33.) und Rotter (38.) hatten die Capitals zunächst jeweils in Führung gebracht, EBEL-Topscorer Lebler mit seinem 15. Saisontreffer (37.) und Hofer (in Überzahl vier Sekunden vor Drittelende/40.) schafften aber jeweils den Ausgleich.

Die erstmalige Führung der Gastgeber durch Dowell (42.) im Powerplay hielt nicht lange, Rotter fixierte nur 81 Sekunden später seinen Doppelpack. Auf das 3:4 durch Hartl fanden die Linzer keine Antwort mehr, damit machte zwischen den zwei offensivstärksten Teams der Liga erneut nur ein Tor den Unterschied aus.

Das Ergebnis:
EHC Black Wings Linz - Vienna Capitals 3:4 (0:0, 2:2, 1:2)
Keine Sorgen Eisarena, 4865
Tore: Lebler (37.), Hofer (40./PP), Dowell (42./PP) bzw. Brocklehurst (33.), Rotter (38., 44.), Hartl (53.)
Strafminuten: 4 bzw. 6

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden