Di, 22. Mai 2018

Langlauf-Entscheid

23.11.2017 16:36

Doping: Für Olympia gesperrte Russen zugelassen!

Der Internationale Skiverband (FIS) wird jene vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) wegen Dopingvergehen mit lebenslangen Olympiasperren belegten sechs russischen Langläufer vorerst in FIS-Bewerben, einschließlich Weltcup, starten lassen. Man werde sich einstweilen an die CAS-Entscheidung halten und auf Einzelheiten zu den angeführten Beweisen der IOC-Kommission warten, teilte die FIS mit.

Das IOC hatte Olympiasieger Alexander Legkow, Silbermedaillen-Gewinner Maxim Wylegschanin, Jewgenij Below, Alexej Petjuchow, Julia Iwanowa und Jewgenia Schapowalowa wegen Dopingvergehen bei den Winterspielen 2014 in Sotschi disqualifiziert und sie lebenslang gesperrt. Von der FIS war das Sextett wegen Dopingverdachts vom 23. Dezember 2016 bis 31. Oktober 2017 suspendiert gewesen.

Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hatte damals mitgeteilt, dass es für eine weitere Suspendierung Nachweise für den Verstoß gegen die Anti-Doping-Bestimmungen brauche. Die FIS teilte mit, dass der russische Langlaufverband ein unabhängiges Anti-Doping-Testprogramm für seine Athleten auf internationaler Ebene eingerichtet habe, das seit Juni 2017 laufe.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Carballes Baena wartet
Jetzt LIVE: Thiems erster Auftritt in Lyon
Tennis
Fußball-Bundesliga
Altach trennt sich von Trainer Klaus Schmidt
Fußball National
„Bin Problem geworden“
Buffon pfeift auf Abschiedsspiel der „Azzurri“
Fußball International
Was für ein Blackout!
Torhüter vergisst die Regeln und kassiert Treffer
Video Fußball
Bekennt sich zum ÖFB
Barnes könnte schon gegen Schweden debütieren!
Fußball National
Welle der Entrüstung
Kiew lässt Gazprom-Logos vor CL-Finale entfernen!
Fußball International
Geschäftsführer Sport
Schmadtke soll Wolfsburg in die Erfolgsspur führen
Fußball International
Wegen Top-Talent
Mega-Zoff: Liverpool sagt Test gegen Gladbach ab!
Fußball International
Beispiellose Geste
Perus WM-Gegner setzen sich für Guerrero ein!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden