Sa, 26. Mai 2018

Millionenpoker

23.11.2017 16:31

Sabitzer: Sprengt er Gehaltsgefüge bei Leipzig?

Ex-Salzburg- und Rapid-Spieler Marcel Sabitzer sorgt seit über einem Jahr in der deutschen Bundesliga für Furore und zählt zu den Leistungsträgern bei RB Leipzig. Auch beim 4:1-Sieg in Monaco in der Champions League am Dienstag überzeugte der 23-Jährige, leider musste er mit einer Schulterverletzung vorzeitig vom Platz. Als Belohnung für seine gute Entwicklung könnte Sabitzer nun zum Topverdiener bei den Leipzigern aufsteigen.

In bislang 43 Bundesligaspielen netzte Marcel Sabitzer (seinen Treffer beim Sieg des ÖFB-Teams im Test gegen Uruguay sehen Sie im Video oben!) zehnmal ein, für Trainer Ralph Hasenhüttl ist er ein unverzichtbarer Bestandteil des Teams. Sein Vertrag läuft zwar noch bis 2021, doch Sportdirektor Ralf Rangnick bemüht sich seit Monaten, den Kontrakt zu verlängern. Bislang erfolglos.

Wie das Sportmagazin "kicker" berichtet, hat Sabitzer das erste Angebot abgelehnt, weil er darin seine Stellung als Leistungsträger und Führungsspieler nicht ausreichend gewürdigt sah. Deshalb soll Rangnick bereit sein, erstmals das bisher bei RB gesetzte Gehaltsmaximum von 4,5 Millionen Euro pro Jahr zu sprengen.

Sabitzer fällt mit Schulterverletzung wochenlang aus
Am Donnerstag gaben die Leipziger indes bekannt, dass Sabitzer wegen seiner in Porto erlittenen Verletzung in diesem Jahr kein Spiel mehr bestreiten wird. Genauere Untersuchungen haben ergeben, dass der Bandapparat und die Kapsel in der Schulter beschädigt sind. Der Arm muss komplett ruhiggestellt werden, ehe er langsam wieder belastet werden kann.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden