Mo, 18. Dezember 2017

Zauberhaft

21.11.2017 12:05

Dolce & Gabbana designen Opernball-Tiara 2018

Das italienische Luxuslabel Dolce & Gabbana hat die Swarovski-Tiara für die Debütantinnen des Wiener Opernballs 2018 gestaltet. Für das zauberhafte Schmuckstück ließen sich die Designer von der Mozart-Oper "Le nozze di Figaro" inspirieren.

So spiegelt sich das im ersten Akt der Oper gesungene Bild "Giovani liete - fiori spargete!", also "Muntere Jugend, streue Blumen!" in dem floralen Design der Tiara auf poetische Weise wider.

Tiara mit 702 Swarovski-Kristallen
Denn hier treffen zarte Blumen auf geschwungene Blätter, kreiert aus 702 Swarovski-Kristallen und "Xirius Chatons" in den Farben "Crystal" und "Golden Shadow" sowie sechs roséfarbenen Blüten aus Emaille, die jedes einzelne Diadem zieren.

Hochkarätige Designer sind Tradition
"Wir freuen uns, unsere langjährigen Partner Dolce & Gabbana als Designer für die Wiener Opernball Tiara 2018 gewonnen zu haben. Schon seit den 1950ern tragen die Debütantinnen des Opernballs bei der Eröffnungszeremonie eine Tiara von Swarovski und jedes Mal aufs Neue fühlen wir uns geehrt, diese Tradition in Zusammenarbeit mit hochkarätigen Designern fortzusetzen", sagt Nadja Swarovski, Mitglied des Swarovski Executive Board.

"Meine Freude ist riesig"
Opernball-Organisatorin Maria Großbauer ist begeistert von den Krönchen. Für sie sind gleich mehrere Träume in Erfüllung gegangen: "Gleich zwei Opernball-Träume sind heuer für mich in Erfüllung gegangen: Zum einen haben wir dank des großartigen Einsatzes von Nadja Swarovski und ihrem Team auch für den Wiener Opernball 2018 mit Dolce & Gabbana eines der weltweit angesehensten Design-Häuser der Welt für die Gestaltung der Swarovski-Tiara begeistern können. Zum anderen haben Dolce & Gabbana - deren Stil ich persönlich liebe - meinen Wunsch nach einem Opernkonnex nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen. Die beiden Designer haben sogar eine Textstelle aus der von mir vorgeschlagenen Mozart-Oper 'Le nozze di Figaro' ausgewählt, die sie zur Gestaltung der Tiara inspiriert hat! Es ist die absolute Krönung des Gesamtkonzepts 'Alles Oper!' - meine Freude ist riesig."

Ob die Designer den Ball besuchen werden, ist noch unklar. "Sie haben sich den Termin im Kalender eingetragen", meinte Großbauer.

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden