Mi, 23. Mai 2018

2:1 gegen Zürich

19.11.2017 18:55

Hütter-Klub Bern hält 7-Punkte-Polster auf Basel

Die Young Boys Bern haben ihren Sieben-Punkte-Polster auf Verfolger FC Basel auch nach der 15. Runde der Schweizer Super-League. Der Tabellenführer setzte sich am Sonntag zu Hause gegen den FC Zürich 2:1 durch und blieb zum vierten Mal hintereinander ungeschlagen. Dabei gelangen drei Siege, am jüngsten wirkte Thorsten Schick nicht mit, er wurde von Adi Hütter nicht eingetauscht.

Zu Hause war es für die Berner, die auf den ersten Meistertitel seit 1986 hoffen, bereits der fünfte Sieg hintereinander, den fixierten vor 20.800 Zuschauern Miralem Sulejmani (36./Elfmeter) und Roger Assale (84.). Ebenfalls ein Erfolgserlebnis gab es für die ÖFB-Legionäre Heinz Lindner und Marco Djuricin.

Mit Grasshoppers Zürich gab es einen 2:0-Heimsieg gegen den FC Thun. Lindner hielt sein Tor sauber, Djuricin war bis zur 58. Minute im Einsatz. Die Grasshopers sind zehn Zähler hinter Bern Dritter. Basel hatte am Samstag Sion mit 5:1 abgefertigt.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wilde Spekulationen
Neymar-Wechsel zu Real? Jetzt äußert sich Ronaldo
Fußball International
Saison-Shooting-Star
Salzburg rüstet auf: Prevljak kehrt zurück!
Fußball National
Ancelotti statt Sarri
Paukenschlag! Ex-Bayern-Trainer wird Napoli-Coach
Fußball International
Klare Nummer eins
ManUnited: Titellos, aber wertvollster Fußballklub
Fußball International
1:1 im Testspiel
BVB holt zum Stöger-Abschied Remis in Los Angeles
Fußball International
Knieverletzung vor WM
Schock für Argentinien: Torhüter Romero fällt aus
Fußball International

Für den Newsletter anmelden