Fr, 25. Mai 2018

NHL

19.11.2017 11:43

Vanek-Assist reicht Vancouver nicht zum Sieg

Nach den Philadelphia Flyers von Michael Raffl haben am Samstag in der NHL auch die Vancouver Canucks von Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek eine Heimniederlage nach Verlängerung kassiert. Die Kanadier mussten sich den St. Louis Blues mit 3:4 geschlagen geben. Vanek leistete beim zwischenzeitlichen 3:1 durch Sven Bärtschi im Powerplay einen Assist (31.).

In den vergangenen drei Partien erhielt Vanek damit jeweils einen Assist gutgeschrieben. Nach 20 Saisoneinsätzen hält der 33-Jährige bei fünf Toren und sieben Vorlagen. Sein Team liegt als Neunter der Western Conference knapp hinter den Play-off-Rängen. Die Zwei-Tore-Führung gegen St. Louis gaben die Canucks aber noch aus der Hand. In der Verlängerung sorgte Brayden Schenn für die Entscheidung (63.).

Philadelphia war mit Raffl den Calgary Flames mit 4:5 nach Verlängerung unterlegen. Für die Flyers war es die vierte Niederlage in Folge, zumindest aber die zweite hintereinander mit einem Punktgewinn. Raffl verzeichnete eine positive Plus-Minus-Bilanz. Auf seinen ersten Scorerpunkt in dieser Saison muss der Kärntner aber weiter warten.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden