Mi, 23. Mai 2018

Eigendesign

17.11.2017 14:32

Emily Ratajkowski: Oben ohne im Bikinihöschen

Emily Ratajkowski gilt wegen ihrer unglaublichen Figur als das ultimative "Beach Babe". Jetzt hat die 26-jährige Schönheit ihre erste Bikini-Kollektion herausgebracht. Die Werbetrommel für ihre Entwürfe rührt das Model unter anderem mit kessen Oben-ohne-Fotos von sich im gepunkteten Eigendesign-Höschen.

Mit einer ganzen Serie reizvoller Bikinifotos meldete sich Emily Ratajkowski jetzt bei ihren Fans auf Instagram, um bekannt zu geben, dass ihr Onlineshop Inamorataswim endlich eröffnet hat.

Zu kaufen gibt es dort eine ganze Reihe von Bikinis und Badeanzügen, die von dem It-Girl nicht nur designt, sonder auch selbst vorgeführt werden. Der Preis ist erschwinglich. Wer einmal in einem Höschen des Stars stecken möchte, ist ab 75 Dollar (rund 63 Euro) dabei.

Siebziger- und Achtziger-Jahre als Inspiration
Der Star aus "Gone Girl" ist stolz auf ihre Designs. Sie sagt, sie habe alles selbst auf die Beine gestellt. Als Inspiration habe sie alte Ausgaben der "Sports Illustrated" aus den Neunziger-, Achtziger- und Siebzigerjahren durchgeblättert. Wichtig sei, die Taille zu betonen.

"Ich habe einen Berater und einen Assistenten und sonst ist alles nur von mir. Es hat mir wirklich Spaß gemacht", erzählte sie der "Vogue". Dass sie Bademode mache, liege auf Hand. Seit ihrer Teenagerzeit lebe sie mehr oder weniger in Bikinis.

"Ich bin in San Diego aufgewachsen und habe dort eigentlich jeden Tag am Strand Badekleidung getragen", verriet sie. "Mit Sechzehn bin ich an manchen Tagen aufgewacht und habe mich nicht angezogen, sondern bin gleich in einen Bikini geschlüpft und habe mir dann Kaffee und Burritos gemacht." Ob sie die jemals auch gegessen hat?

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden