Mi, 23. Mai 2018

Baby unterwegs

16.11.2017 07:59

Model-Beauty Miranda Kerr ist wieder schwanger

Miranda Kerr darf sich auf ihr zweites Kind freuen. Die Modelschönheit hat bereits gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Orlando Bloom den sechsjährigen Sohn Flynn. Nun erwartet sie auch zusammen mit ihrem zweiten Ehemann Evan Spiegel ein Baby.

Ein Sprecher bestätigte gegenüber der "Daily Mail" die frohe Botschaft: "Miranda, Evan und Flynn freuen sich darauf, das neue Mitglied in ihrer Familie zu begrüßen."

Die Laufsteg-Ikone schwebt dank der Schwangerschaft sicherlich auf Wolke sieben, immerhin hatte sie in einem Interview mit dem "Red"-Magazin vor Kurzem erklärt, dass das Muttersein mit nichts auf der Welt zu vergleichen sei.

"Es ist eine gewaltige Ehre, Mutter zu sein. Am liebsten mag ich den Teil des Tages, wen ich Flynn von der Schule abhole. Zu sehen, wie sein Gesicht aufleuchtet, wenn er mich sieht! Es ist Freude und Liebe in der reinsten Form. Es ist einfach magisch, ihm dabei zuzusehen, wie er wächst und seine eigene Persönlichkeit entwickelt", schwärmte die hübsche Brünette. All die "schlaflosen Nächte" nach der Geburt seien zwar hart gewesen, aber letztendlich hätten sie sich mehr als ausgezahlt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden