Mi, 23. Mai 2018

Neun Monate nach 4:0

16.11.2017 10:09

Baby-Boom bei PSG nach Sensation gegen Barcelona

Drei PSG-Spieler, Lucas Moura, Marquinhos (Marcos Aoas Correa) und Angel di Maria wurden fast zeitgleich Väter. Kann das Zufall sein? Wohl kaum.

Gerard Pique sagte es ja voraus. Er meinte damals nach dem Duell Barcelona-PSG: in neun Monaten wird es einen Baby-Boom geben. Der Gemahl von Shakira dachte wohl eher an einen Baby-Boom in Barcelona, nachdem die Katalanen damals mit einem fulminanten 6:1 das 0:4 von Paris umdrehten. Jetzt aber ist das damalige Verliererteam Paris SG von einer richtig großen Anzahl an Neugeburten betroffen. Manches gleicht sich im Leben eben aus.

Das 4:0 damals in Paris kam einer Demontage der Legenden Messi und Barcelona gleich. "Die Ära der FC Barcelona ist vorbei", schrieben damals die meisten Zeitungen. Und sie stellten fest: Paris spielte perfekt, sie boten sozusagen den Fußball der Zukunft. Das, was im Rückspiel folgen würde, ahnte noch niemand. Es herrschte Rauschzustand. Neun Monate später wurden drei Spieler  innerhalb kürzester Zeit Väter. Der Verteidiger Marquinhos und Offensivspieler Lucas Moura (beide unten im Bild) hielten in dieser Woche Nachwuchs in den Armen. Eduarda und Miguel waren geboren.

Auch Angel Di Maria wurde vor 10 Tagen Vater von der kleinen Pia, damit hat der quirlige argentinische Flügelspieler schon zwei Töchter. Es bleibt abzuwarten, was für Nachrichten in zwei Wochen aus Barcelona kommen werden. Aber diese Nacht von Paris wird schwer zu übertreffen sein.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wilde Spekulationen
Neymar-Wechsel zu Real? Jetzt äußert sich Ronaldo
Fußball International
Saison-Shooting-Star
Salzburg rüstet auf: Prevljak kehrt zurück!
Fußball National
Ancelotti statt Sarri
Paukenschlag! Ex-Bayern-Trainer wird Napoli-Coach
Fußball International
Klare Nummer eins
ManUnited: Titellos, aber wertvollster Fußballklub
Fußball International
1:1 im Testspiel
BVB holt zum Stöger-Abschied Remis in Los Angeles
Fußball International
Knieverletzung vor WM
Schock für Argentinien: Torhüter Romero fällt aus
Fußball International

Für den Newsletter anmelden