Fr, 24. November 2017

Erfolg gegen Uruguay

15.11.2017 07:26

Noten der ÖFB-Kicker: Noch genug Luft nach oben

Österreich bot beim Debüt von Neo-Teamchef Franco Foda gegen Uruguay lange Rasenschach. Louis Schaub rettete mit seinem dritten Goldtor in Folge den 2:1-Erfolg gegen den WM-Starter (alle Treffer oben im Video). Die "Krone" nahm Österreichs Nationalteam unter der Lupe.

NOTENSCHLÜSSEL: 6 Weltklasse 5 sehr stark, 4 stark, 3 Durchschnitt, 2 schwach, 1 nicht sein Tag, 0 zu kurz eingesetzt.

Lindner 2
Machte beim 1:1 keine glückliche Figur, weil er zu sehr auf den Ball und kaum auf Cavanis Laufweg fokussiert war. Wurde danach kaum geprüft.

Bauer 3
Offensiv präsenter als in der Defensive, die Wege zurück sind jedoch lang - bei Uruguays Ausgleich rückte er zu stark ein, anstatt die Flanke zu blocken.

Danso 3
Trotz seiner Jugend unerschrocken in den Zweikämpfen, mitunter aber auch zu ungestüm. Rettete nach der Pause in höchster Not gegen Cavani.

Dragovic 2
Versuchte Ruhe zu bewahren, verlor sie jedoch, wenn er schnell attackiert wurde. Bei Cavanis Treffer zu passiv in seinem Raum.

Ulmer 3
Ähnlich wie Bauer, stand sehr hoch, die Südamerikaner nutzten oft den Raum hinter seinem Rücken.

Sabitzer 3
Minute fünf, fünftes Teamtor für den Leipzig-Legionär. Der verheißungsvolle Auftakt verlieh dem "Bullen" aber keine Flügel.

Grillitsch 3
War oft am Ball, fand aber selten Anspielstationen. Dadurch entstand Bedrängnis, schlichen sich Fehler im Passspiel ein.

Baumgartlinger 2
Gutes Stellungsspiel, ruhig, aber auch fehlerhaft im Aufbau. In den Zweikämpfen nicht so dominant, wie er dies schon öfters gezeigt hatte.

Kainz 3
Leitete die frühe Führung ein, konnte sich danach auf der linken Flanke aber kaum durchsetzen. Rückte nach Seitenwechsel kurz als Zehner ins Zentrum, wurde jedoch als Erster ausgetauscht.

Burgstaller 3
Hatte beim 1:0 das gute Auge für Sabitzer, war stets bemüht, mit seinen Laufwegen Löcher in die Abwehr zu reißen - die Innenverteidiger der Südamerikaner ließen ihm aber kaum Platz.

Arnautovic 3
War als Teil der Doppelspitze im Zentrum isoliert, seine Wucht und Dynamik kommt über die Außenbahn besser zur Geltung - fand sich nach der Pause im 4-2-3-1 besser zurecht, kann aber mehr.

Schaub 4
Das eine oder andere Tempodribbling sorgte für Wärme im kalten Prater-Oval, sein Siegestor sogar für Stimmung.

Lazaro, Schöpf, Alar, Schwab 0

Hannes Steiner, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden