Sa, 18. November 2017

Countdown läuft

13.11.2017 16:53

Letzte Tage zur Bewerbung für Traumhochzeit

Der Countdown läuft! Noch bis Sonntag, 19. November, können sich Pärchen um die "Krone"-Traumhochzeit 2018 bewerben. Wer das All-Inclusive-Fest im Rosengarten am Pöstlingberg sowie im Bergschlössl am Froschberg gewinnen will, sollte also rasch seine Chance nutzen!

Süße Fotos mit ein paar kreativen Zeilen gespickt oder die ein oder andere herausragende Idee könnten verliebte Pärchen zum "Krone"-Traumhochzeitspaar 2018 machen. Das sich am 19. Mai nächsten Jahres am Pöstlingberg in Linz das Ja-Wort geben darf! Renommierte Partnerbetriebe sorgen dafür, dass es dem Brautpaar an seinem schönsten Tag an nichts fehlt.

Pärchen fehlt noch
Hochzeitsorganisatorin Sabine Weiler hat bereits alles unter Dach und Fach gebracht. Das einzige, was noch fehlt, ist das Pärchen selbst! Wer sich und seinen Schatz noch ins Rennen um den Megagewinn bringen will, hat bis 19. November Zeit, eine Bewerbung einzureichen.
Entweder per Mail mit Namen, Adresse, Telefonnummer und Fotos an ooe.traumhochzeit@kronenzeitung.at oder per Post an "OÖ-Krone", Khevenhüllerstraße 31, 4020 Linz. Übrigens: Wer gewinnt, wird noch vor Weihnachten in der "OÖ-Krone" bekannt gegeben.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden