Mo, 20. November 2017

ATP Finals

12.11.2017 23:33

Zverev ringt Cilic zum Auftakt nieder

Alexander Zverev hat am Sonntagabend seine Premiere bei den ATP Finals in London mit viel Kampf erfolgreich absolviert. Der Weltranglisten-Dritte, der mit nur 20 Jahren der mit Abstand jüngste Spieler im Feld ist, besiegte in seinem ersten Gruppenmatch den Kroaten Marin Cilic nach 2:05 Stunden mit 6:4,3:6,6:4.

Zverev spielt nun am Dienstag im Schlager des Pools "Boris Becker" gegen Roger Federer.

Der als Nummer 5 gesetzte Kroate bekommt es in seinem zweiten Match im Duell der beiden Sonntag-Verlierer mit Jack Sock (USA-8) zu tun. Die Gruppe wird dann am Donnerstag abgeschlossen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden