Mi, 22. November 2017

Launiges Interview

12.11.2017 20:44

Neureuther an ORF-Mann Pariasek: „Keinen Bock?“

Felix Neureuther hat immer einen guten Spruch auf Lager. Das bewies der Deutsche auch nach seinem Sieg beim Slalom in Levi am Sonntag. Im ORF-Interview mit Alina Zellhofer richtete er ein paar launige Worte an den fehlenden ORF-Reporter Rainer Pariasek - zu sehen oben im Video!

"Rainer, hast du keinen Bock gehabt, nach Finnland nachzukommen", fragt Neureuther nach seinem Sieg schmunzelnd in die Kamera. Doch auch mit Reporterin Alina Zellhofer kann sich der 33-Jährige anfreunden: "Freut mich sehr. Du schaust natürlich ein bisschen besser aus als der Rainer." Nicht das erste Mal, dass Neureuther bei einem ORF-Interview für lachende Gesichter sorgt.

Witzig: Während der Ski-WM in St. Moritz im Februar beglückte krone.tv-Reporter Michael Fally mit einem eigenen Song, sehen Sie hier:

Bereits nach seinem zweiten Platz in Zagreb im Jänner hatte Neureuther gut lachen. Das merkte man auch beim damaligen ORF-Interview: "Weißt was mir taugt? Zagreb und du da", nahm er Pariasek auf die Schaufel. Auch in in Val d'Isere 2015 sorgte der Deutsche für Lacher: Als Pariasek beim Interview fehlte, befragte er sich kurzerhand selbst - hier zu sehen:

Märchenhafter Saisonauftakt
Neureuther schrieb am Sonntag ein kleines Märchen: In seinem ersten Bewerb als Jung-Papa und noch dazu am finnischen Vatertag fuhr er den 13. Weltcupsieg seiner Karriere ein, taufte ein niedliches Rentier nach dem Spitznamen seiner Tochter "Mati" und krönte das alles mit einem Bier am Abend.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden