So, 19. November 2017

Bei Jubiläum in Linz

12.11.2017 18:01

Direktor sang und Ladys legten (fast) Casino lahm

Happy Birthday Casinos Austria! Mit einer Gala wurde im Casino Linz das 50-jährige Jubiläum gefeiert. Dabei wurde Direktor Martin Hainberger nicht nur eifrig gratuliert, sondern sang er auch selbst ein Geburtstags-Ständchen. Zudem sorgten vier Ladys für Aufsehen...

50 Jahre Casinos Austria wurde in der Linzer Niederlassung im Schillerpark gefeiert. Daher lud  Direktor Martin Hainberger (feierte heuer im Mai ebenfalls den 50er) zu einer großen Jubiläums-Gala mit außergewöhnlichen Chancen bei Amercan Roulette, Black Jack, Poker oder Gelddusche. Und dem Gastgeber wurde an diesem Abend nicht nur gratuliert, sondern er sang gemeinsam mit Moderatorin Conny Dürnberger ein kräftiges "Happy Birthday"-Ständchen. Und zwar für Sänger Ty Tender alias Fritz Weiler, der nicht nur einen Auftritt, sondern auch seinen 74. Geburtstag hatte.


Augen für Ladys
Eines der Highlights bei der 50 Jahre Casinos Austria-Feier in Linz: Eine Burlesque-Show! Als aber die vier Tänzerinnen mit ihren knappen Outfits einen kurzen Rundgang bei den Spieltischen einlegten, wäre (fast) der Spielbetrieb lahmgelegt worden. Grund: Urplötzlich hatte nämlich der eine oder andere Mann nur noch Augen für die Ladys. Es gratulierten auch: Stadtpolizeikommandant Karl Pogutter, die Black Wings-Cracks Michael Ouzas und Bernhard Fechtig oder Ford Pichler-Chef Tayfun Tunaboylu.

Andi Schwantner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden