Fr, 24. November 2017

Springreit-Erfolg

11.11.2017 19:41

Kühner reitet bei Championat von München zum Sieg

Der für Österreich startende Max Kühner hat am Samstag das Championat von München gewonnen. Der am Starnberger See lebende Springreiter setzte sich am Samstag im Stechen im Sattel von Cielito Lindo in der Olympiahalle dank des schnellsten fehlerfreien Rittes durch. Hinter dem 43-Jährigen kamen der Deutsche Felix Haßmann mit Balzaci und der Italiener Emanuele Gaudiano mit Chalou auf die Plätze.

Höhepunkt des Turniers ist der Große Preis am Sonntag, bei dem auch der Sieger der Riders Tour ermittelt wird. Vor dem Abschluss der sechs Etappen umfassenden Reitsport-Serie führt mit Christian Rhomberg der zweite Österreicher in der Elite dieses Sports.

Auf der letzten Etappe der Global Champions Tour triumphierte beim Großen Preis von Doha Lokalmatador Bassem Mohammed mit Gunder vor der Schweizerin Janika Sprunger mit Bacardi und dem Schweden Peder Fredricson mit Christian. Der Niederländer Harrie Smolders war schon zuvor als Gesamtsieger der weltweit am höchsten dotierten Springsport-Serie festgestanden.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden